Canon: Multifunktionsgerät mit WLAN

DruckerKomponentenNetzwerkeWorkspace

Der Pixma MP800R integriert sich für den gemeinsamen Zugriff mehrerer Anwender ins Netzwerk ? wahlweise per Ethernet-Kabel oder Wireless LAN.

Mit dem Pixma MP800R bringt Canon ein Multifunktionsgerät auf den Markt, das einen Speicherkartenleser mitbringt und dank PictBridge-Unterstützung auch direkt von Digitalkameras mit Fotos beschickt werden kann. Zudem können über die integrierte Durchlichteinheit auch KB-Filmvorlagen gedruckt werden. Über ein 8,9 Zentimeter großes Display kann der Anwender die Bilder zuschneiden und einige Bildkorrekturfunktionen aufrufen.

Der Pixma MP800R scannt mit einer maximalen Hardware-Abtastauflösung 2400 x 4800 dpi und beherrscht das Einscannen von bis zu zehn Vorlagen sowie die Umwandlung in PDFs. Er erreicht Kopiergeschwindigkeiten von 30 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und 24 Seiten pro Minute in Farbe.

Das Multifunktionsgerät kann via LAN-Port ins Netzwerk eingebunden werden sowie per WLAN nach 802.11b/g. Die Druckaufträge können über eine gesicherte Verbindung übertragen werden (WEP, WPA-PSK, WPA2-PSK). Zudem lassen sich Mac- und IP-Adressen filtern.

Der Canon Pixma MP800R ist ab März für 399 Euro zu haben. (dd)

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen