Software

Logos Java Yahoo (Grafik: ITespresso)

Java-Update schleust nun Yahoo-Suche auf Rechnern ein

Passen Anwender bei der Java-Aktualisierung nicht auf und versäumen es, das entsprechende Häkchen zu entfernen wird Yahoo bei Internet Explorer und Chrome als Standardsuche und Startseite eingerichtet. Mit dieser fragwürdigen Partnerschaft will Yahoo-Chefin Marissa Mayer das Unternehmen “zu alter Größe” zurückführen.

Totemo-Logo (Bild: Totemo)

Totemo kündigt Outlook-Add-in zum verschlüsselten Versand großer Dateien an

Die ab Oktober verfügbare Erweiterung ist vollständig in die Benutzeroberfläche des Mail-Clients integriert. Ein Vorteil des Add-ins ist unter anderem, dass Mitarbeiter für den Versand großer Datenmengen nicht mehr auf Filesharing-Dienste ausweichen müssen, da sich selbst 100-GByte-Dateien versenden lassen. Neben dem Anhang kann auch der Mail-Text verschlüsselt werden.

Ask Toolbaar Logo (Bild: Ask.com)

Microsoft präsentiert Ask Toolbar die Quittung

Windows Defender und Microsoft Security Essentials blockieren nun die Installation und entfernen ältere Versionen der Software. Die Ask Toolbar gelangt häufig – und meist unerwünscht – mit der Installation von Java-Updates auf einen Rechner. Die aktuellste Version erfüllt die Anforderungen von Microsoft an Browsererweiterungen und darf daher weiterhin ihr Unwesen treiben.

OS X El Capitan (Bild: Apple)

OS X El Capitan: Apple stellt Vorabversion seines nächsten Betriebssystems bereit

Die zur WWDC veröffentliche Version richtet sich an Entwickler. Für Juli hat Apple eine öffentliche Beta-Version in Aussicht gestellt. Eine der wesentlichen Verbesserungen ist der schnellere Start von Anwendungen. Außerdem soll sich schneller zwischen Anwendungen wechseln lassen und eine Split-View-Funktion zeigt zwei im Vollbildformat nebeneinander an.

Windows 10 (Bild: Microsoft)

Windows 10 ab 29. Juli als Upgrade erhältlich

Zu Beginn können Privatkunden und KMU ihre Installationen von Windows 7 und Windows 8.1 aktualisieren. Weiterhin steht das kostenlose Upgrade zuerst für PCs und Tablets zur Verfügung. Interessenten haben ab sofort die Möglichkeit, es sich zu reservieren.

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft hebt Preise für User CALs um 13 Prozent an

Die “User Client Access Licenses” sind für Zugriffe auf Server-Software wie Exchange erforderlich. Die Preiserhöhung betrifft ausschließlich Pro-User-Lizenzen, die eine unbegrenzte Anzahl an Geräten zulassen. Die bereits angekündigte Teuerung fällt etwas niedriger aus als erwartet. und kommt zudem einen Monat später.

Maik Mahlow, Gründer von PC-Fritz (Bild: PCFritz).

Ein Betreiber von PC Fritz zu mehrjähriger Haftstrafe verurteilt

Der 31-jährige Berliner wurde gestern vom Landgericht Halle zu einer Haftstrafe von über sechs Jahren verurteilt. Ihm werden gewerbsmäßiger Betrug sowie Verstöße gegen das Urheber- und Markenrecht vorgeworfen. Hauptzeuge war der ehemalige Geschäftsführer des Software-Händlers, der sich jetzt als Opfer sieht.

softmaker-office-2016-box (Bild: SoftMaker)

Final von Softmaker Office 2016 für Windows erhältlich

Insgesamt knapp 400 Neuerungen und Verbesserungen liefert die neue Bürosoftware. Darunter fallen auch für Unternehmenskunden wichtige Funktionen wie Gruppenrichtlinien sowie eine automatisierte Installation. Die Standardfassung kostet 69,95 Euro. Für die Professional-Ausgabe mit zusätzlichen Wörterbüchern werden 99,95 Euro fällig.