Microsoft_Dublin
von Rainer Schneider 1

Es geht um die Weitergabe von Daten eines europäischen E-Mail-Nutzers an US-Behörden. Dessen gespeicherte Nachrichten liegen in einem Microsoft-Rechenzentrum in Dublin und sind offenbar für US-Strafverfolger interessant. Dennoch will sich Microsoft auch einem weiteren Gerichtsbeschluss nicht beugen.

Mehr

Windows Live Messenger Logo
von Peter Marwan 0

Der Dienst wird im Oktober auch in China eingestellt. In allen anderen Ländern ist er bereits seit April 2013 nicht mehr verfügbar. Die letzten treuen Anwender bekommen zwei Dollar Gesprächsguthaben für Skype.

Mehr

Windows Intune Logo
von Peter Marwan 0

Neuerdings lassen sich auch Geräte mit iOS und Windows Phone 8.1 Firmen-E-Mail-Konten als Profile zuweisen. Außerdem ist der sogenannte Enterprise-Modus von Internet Explorer 11 auch für Windows 8.1/RT verfügbar. Noch im Laufe dieses Jahres sollen zudem ein geschützter Browser und ein Tool für App-Wrapping hinzukommen.

Mehr

Visual Studio Logo
von Peter Marwan 0

Über sie können Personen, die an einem Projekt beteiligt sind, aber nicht direkt Code erstellen, in die Entwicklung eingebunden werden. Microsoft nennt sie Stakeholder und den ihnen zur Verfügung gestellten Zugang daher Stakeholder Lizenz. Diese Option war früher bereits einmal kostenlos, kostet zwischnzeitlich aber 20 Dollar pro Nutzer und Monat.

Mehr

Microsoft Logo
von Andre Borbe 0

Darunter befanden sich ein gefälschtes Windows-8.1-Update sowie ein Imitat von Adobes Flash Player von “microsoft studioz”. Microsoft hat nicht nur Malware entfernt, sondern auch eigentliche Gratisprogramme, die Entwickler für kleine Beträge anbieten.

Mehr

Surface Pro3 Business (Bild: Microsoft)

Der Mobilrechner ist ab 28. August zu Preisen zwischen 799 und 1949 Euro erhältlich. Die 199 Euro kostende Dockingstation wird erst im September geliefert. Zum Verkaufsstart nennt Microsoft Referenzkunden. Außerdem verspricht es Abhilfe für die überhitzenden Varianten mit Intels Core-i7-CPU.

Mehr

datendiebstahl (Bild: Shutterstock)
von Rainer Schneider 0

Einem Bericht von Fireeye zufolge nutzen Cyberkriminelle Schwachstellen in dem Administrationswerkzeug aus, um Command-and-Control-Aktivitäten in kompromittierten Netzwerken auszuführen. Das seit Windows 7 vorinstallierte und immer häufiger auch in Unternehmen verwendete Tool kann selbst dann missbraucht werden, wenn es gar nicht aktiv genutzt wird.

Mehr

Smartphones mit Windows Phone (Bild: Microsoft)
von Peter Marwan 0

Der WLAN-Stick HD-10 wurde bereits von der zuständigen Zulassungsbehörde für den US-Markt freigegeben. Die erforderliche App ist mit “Project My Screen” für Windows Phone schon verfügbar. Offiziell vorgestellt wird der Übertragunsghelfer möglicherweise Anfang September auf der IFA in Berlin.

Mehr

Microsoft Logo
von Peter Marwan 0

An diesem Termin oder kurz danach soll dann auch eine erste öffentliche Preview von Windows 9 bereitstehen. Microsoft nennt bei der Vorstellung voraussichtlich auch erste Einzelheiten zur nächsten Version seines Mobilbetriebssystems, in dem Windows RT und Windows Phone verschmelzen sollen.

Mehr

microsoft-onenote
von Rainer Schneider 0

Im Gegensatz zur Smartphone-Variante unterstützt die Software auch handschriftliche Notizen mit Finger oder Stift. Zudem stehen Formatierungsoptionen für Texte zur Verfügung. Für den kostenlosen Download bei Google Play ist Android 4.1 oder höher Voraussetzung.

Mehr