Teamviewer QuickSupport App im Einsatz (Bild: Teamviewer)
von Peter Marwan 0

Mit der neuesten Version der App ist QuickSupport für Android nun zu Android-Smartphones von über 30 Herstellern kompatibel. Neu hinzugekommen sind zum Beispiel LG, Huawei und zumindest in Europa auch HTC. Voraussetzung zur Nutzung in Firmen ist die Software Teamviewer 9 sowie mindestens Android 2.3.3 auf dem Mobilgerät.

Mehr

HTC Desire 510 (Bild: HTC)
von Andre Borbe 0

Das Android-Smartphone verfügt über einen 4,7 Zoll großen Bildschirm und einen 64-Bit-Prozessor von Qualcomm. Der 8 GByte große interne Speicher des HTC Desire 510 lässt sich mittels einer microSD-Karte erweitern. Als Betriebssystem kommt Android 4.4.3 zum Einsatz.

Mehr

Blaupunkt Autoradio Cape Town 945. (Bild: Blaupunkt)
von Andre Borbe 1

Nutzer können mit dem Cape Town 945 nicht nur Musik via CD, DVD, Bluetooth-Streaming oder USB-Stick abspielen, sondern auch Android-Apps verwenden. Zudem lässt sich der Bildschirm von Android-Smartphones und iPhones auf dem 6,8-Zoll-Display des Radios spiegeln.

Mehr

Shuttle DSA2LS (Bild: Shuttle)
von Peter Marwan 0

Der lüfterlos arbeitende DSA2LS ist mit einem Dual-Core-Prozessor von Freescale mit 1 GHz Takt ausgerüstet. Ihm stehen 1 GByte RAM zur Seite. Als Betriebssystem kommt Android 4.2.2 zum Einsatz. Besonderheit des ab 156 Euro erhältlichen Mini-Rechners ist ein SD-Karteneinschub mit Diebstahlschutz.

Mehr

LG L Bello und LG L Fino (Bild: LG Electronics)
von Peter Marwan 0

Die Neuvorstellungen verfügen über ein 4,5- beziehungsweise 5-Zoll großes IPS-Display. Sie werden jeweils von einer Quad-Core-CPU angetrieben, der 1 GByte RAM zur Seite stehen. Außerdem sind 4 respektive 8 GByte Speicher und eine 8-Megapixel-Kamera an Bord. Betriebssystem ist Android 4.4.2, UVP für das L Fino 179 Euro; das L Bello

Mehr

sharp-aquos-crystal
von Rainer Schneider 0

Das Aquos Crystal kommt mit einem 5 Zoll großen Screen, der an der Oberseite und den seitlichen Rändern einen lediglich 3 Millimeter dünnen Rahmen besitzt. Die Front-Kamera befindet sich im unteren Teil des Smartphones, ebenso der Lautsprecher. Angetrieben wird das Gerät von der Qualcomm-CPU Snapdragon 400, die mit 1,2 GHz

Mehr

Xperia_M2_Aqua
von Rainer Schneider 0

Das Smartphone ist nach der IP65- und IP68-Zertifizierung gegen Wasser und Staub geschützt. Es wird in Europa im Herbst 2014 auf den Markt kommen. Die Hardware ist grundsätzlich identisch mit dem Standardmodell. Als Betriebssystem kommt Android 4.4 KitKat zum Einsatz.

Mehr

microsoft-onenote
von Rainer Schneider 0

Im Gegensatz zur Smartphone-Variante unterstützt die Software auch handschriftliche Notizen mit Finger oder Stift. Zudem stehen Formatierungsoptionen für Texte zur Verfügung. Für den kostenlosen Download bei Google Play ist Android 4.1 oder höher Voraussetzung.

Mehr

moto-360
von Rainer Schneider 0

Motorolas Smartwatch kommt laut einem Best-Buy-Händler mit einem 1,5-Zoll-LC-Display, das 320 mal 290 Pixel auflöst. Zudem sind 512 MByte Arbeitsspeicher und Bluetooth 4.0 LE an Bord. Überdies arbeitet Motorola an Nachfolgern des Moto G und des Moto X.

Mehr

ESET Mobile Security
von Manfred Kohlen 1

Selbst bei ganz offiziell in Google Play eingespielten Programmen taucht hin und wieder Malware auf, warnt ESET. Dennoch verweist der Sicherheitsspezalist auf den echten App-Store des Suchmaschinen-Giganten, denn dessen Kontrollen seien viel besser als bei alternativen Shops.

Mehr