Bitdefender Logo (Bild: Bitdefender)
von Peter Marwan 0

Dazu gehört auch die nach wie vor in dem Marktplatz erhältliche Anwendung “What is my ip?”. Sie bewegt Anwender ebenso wie die neun anderen entweder durch Täuschung oder Verunsicherung dazu, einen Premium-Dienst zu abonnieren oder weitere zu Apps installieren. Die sorgen dann dafür, dass noch mehr Werbung ausgeliefert wird.

Mehr

Das Huawei MediaPad X2 LTE offeriert zur Kommunikation ein 4G-Modul sowie HSPA+, WLAN und Bluetooth (Bild: CNET.com).
von Rainer Schneider 0

Die Tablet-Smartphone-Kombination kommt zudem mit Dual-SIM-Funktion, einer Auflösung von 1200 mal 1920 Bildpunkten und Android 5.0. Das MediaPad X2 LTE soll Mitte des Jahres in einer 16- und einer 32-GByte-Ausführung verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung wird dann bei 349 beziehungsweise 399 Euro liegen.

Mehr

Android Logo (Bild: Google)
von Peter Marwan 0

Die Geräteverschlüsselung ist in Android 5.0 zwar weiterhin enthalten, sie vor der Auslieferung zu aktivieren obliegt aber nun Geräteherstellern. Alternativ können Nutzer das Gerät nach der Inbetriebnahme verschlüsseln. Ursprünglich wollte Google dies standardmäßig für alle Geräte mit dem Betriebssystem ab Werk vornehmen lassen.

Mehr

huawei-smartwatch (Bild: Huawei)
von Rainer Schneider 0

Die Huawei Watch besitzt ein rundes 1,4-Zoll-Display und orientiert sich am Design klassischer Luxus-Armbanduhren. Der ebenfalls vorgestellte Fitness-Tracker TalkBand B2 kann auch als Bluetooth-Headset eingesetzt werden. Das TalkBand N1 mit eingebauten In-Ear-Kopfhörern wird dagegen wie eine Kette um den Hals getragen.

Mehr

HTC_One_M9 (Bild: CNET)
von Rainer Schneider 0

Das neue Flaggschiff des Unternehmens ist mit einem 5-Zoll-Full-HD-Display ausgestattet. Es wird von Qualcomms Octa-Core-CPU Snapdragon 810 angetrieben. Ihr stehen 3 GByte RAM und 32 GByte interner Speicher zur Seite. Ferner sind ein 2840-mAh-Akku und eine 20-Megapixel-Kamera verbaut. Als Betriebssystem kommt Android 5.0.2 samt Sense 7 zum Einsatz.

Mehr

Sony-M4-Aqua (Bild: Gizmodo.de)
von Rainer Schneider 0

Es ist mit einem in HD auflösenden Display mit 5 Zoll Diagonale ausgerüstet. Ferner ist eine 64-Bit-Qualcomm-CPU verbaut, der 2 GByte RAM zu Seite stehen. Auch eine 13-Megapixel-Kamera und Android 5.0.2 Lollipop sind an Bord. Der Preis beläuft sich auf 279 Euro.

Mehr

samsung_galaxy_s6 (Bild: CNET)
von Rainer Schneider 0

Sie kommen am 10. April in den Handel. Zur Ausstattung gehören ein 5,1 Zoll großer QHD-Screen, eine Octa-Core-Exynos-CPU, 3 GByte RAM, bis zu 128 GByte Speicher und eine 16-Megapixel-Kamera. Außerdem hat Samsung den Fingerabdruckscanner verbessert und die TouchWiz-Oberfläche verschlankt. Das Galaxy S6 Edge besitzt ähnlich wie das Galaxy Note Edge

Mehr

(Bild: Shutterstock/Oleksiy-Mark)
von Peter Marwan 0

Security- und Management-Software-Anbieter AVG Technologies weist in seinem aktuellen Android App Performance Report unter anderem die Apps aus, die den meisten Strom und die meiste Bandbreite beanspruchen. Unrühmliche Spitzenplätze belegen so verbreitet Anwendungen wie Facebook, Spotify und Instagram. Aber auch Energiesparprogramme gehören laut AVG zu den Stromverschwendern.

Mehr

Hannspree Hannspad SN1AT75B (Bild. Hannspree)
von Manfred Kohlen 1

Der asiatische Hersteller stattet sein Modell SN1AT75B mit Quad-Core-CPU, Android 4.4, Bluetooth, WLAN und zwei Kameras aus. Es verbindet sich per WLAN über einen Router mit dem Internet. Mobilfunk muss über eine USB-Erweiterung dazugekauft werden.

Mehr

lg-magna-spirit-leon-joy (Bild: LG)
von Rainer Schneider 0

Die Geräte namens Joy, Leon, Spirit und Magna übernehmen das Design des Premium-Modells G3. Ferner besitzen sie Displaygrößen zwischen 4 und 5 Zoll. Die beiden mittleren Smartphone-Ausführungen gibt es sowohl als UMTS- als auch LTE-Variante. Abgesehen vom LG Joy kommt bei allen Neuvorstellungen Android 5.0 zum Einsatz.

Mehr