Grundsätzliche Lücke in Android entdeckt
von Peter Marwan 0

Die Schwachstelle steckt in der Same-Origin-Richtlinie des Browsers. Angreifer können sie mit einer manipulierten URL umgehen. Sie erhalten dann Zugriff auf alle Inhalte anderer Browser-Fenster. Das funktioniert bei alle Android-Versionen vor 4.4.

Mehr

Softmaker Office HD im Querformat
von Manfred Kohlen 0

Der Nürnberger Hersteller des zu Microsoft Office kompatiblen Bürosoftwarepakets hat diese mit der “HD”-Variante vollständig übertragen. Auf Android-Tablets laufen nun Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation wie auf dem PC-Desktop. Anwender können an dem jetzt angelaufenen öffentliche Betatest teilnehmen.

Mehr

Das Android-One-Smartphone Micromax Canvas A1 (Bild: Micromax)
von Peter Marwan 0

Den Anfang machen das Spice Android One Dream Uno Mi-498, das Micromax Canvas A1 und das Karbonn Sparkle V. Sie sind ab sofort in Indien zu Preisen zwischen umgerechnet 76 und 89 Euro erhältlich. Dafür bekommen Käufer ein 4,5 großes Zoll-Display, eine Quad-Core-CPU, 1 GByte RAM, 4 GByte Speicher, Dual-SIM-Funktion

Mehr

Huawei Ascend Mate 7 (Bild: CNET.com)
von Andre Borbe 0

Das Android-Smartphone wird in zwei Varianten auf den Markt kommen. Für 500 Euro ist das Modell mit 2 GByte Arbeitsspeicher und 16 GByte internen Speicher erhältlich. Das zweite ist 100 Euro teurer bietet dafür 3 GByte RAM und eine Speicherkapazität von 32 GByte.

Mehr

xperia-z3-tablet-compact-black-sony
von Rainer Schneider 0

Mit 64 Millimetern Höhe und 270 Gramm Gewicht ist es dünner und leichter als Apples iPad Mini. Die WLAN-Variante kann für 379 Euro vorbestellt werden. Die überarbeiteten und ebenfalls auf der IFA vorgestellten Smartphones Z3 und Z3 Compact sind für 649 respektive 499 Euro erhältlich.

Mehr

nokia-here-logo
von Rainer Schneider 0

Der finnische Anbieter will seine Kartenapplikation noch in diesem Jahr kostenlos verfügbar machen. Die Anwendungen sollen den kompletten Download von Karten für die Offline-Verwendung sowie die Suche ohne eine Internetverbindung ermöglichen. Nokia arbeitet daran, das zuletzt im Juni überarbeitete Design seines Kartendienstes weiter zu verbessern.

Mehr

zenwatch
von Rainer Schneider 0

Die Computeruhr heißt ZenWatch. Skizzen und ein Teaser-Video lassen ein leicht gebogenes Display erahnen. Die Smartwatch läuft mit Android Wear und soll ab Oktober für “weniger als 199 Dollar” erhältlich sein. Die Präsentation erfolgt anlässlich der IFA schon heute, am 3. September, und wird live gestreamt.

Mehr

xiaomi-logo
von Rainer Schneider 0

Dabei handelt es sich um das Modell Redmi 1S. Zum Preis von 75 Euro beinhaltet es einen Qualcomm Snapdragon 400 mit 1,6 GHz Takt und 8 GByte Flashspeicher. Auf der Rückseite befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera. Das 4,7-Zoll-Display löst mit 1280 mal 720 Bildpunkten auf.

Mehr

Medion_Lifetab_S10334
von Andre Borbe 0

Das Medion Lifetab S10334 läuft mit Android 4.4 KitKat und soll eine Laufzeit von 10 Stunden bieten. Als Prozessor kommt ein 1,6 GHz schneller ARM-Prozessor mit vier Kernen zum Einsatz, dem 2 GByte RAM zur Seite stehen. Der 16 GByte große interne Speicherplatz kann über einen MicroSD-Card-Slot um bis zu

Mehr

google_invite_press
von Rainer Schneider 0

Das geht aus einem Bericht des indischen TV-Sender NDTV hervor. Die günstigen Android-Geräte sollen bald zu Preisen zwischen 88 und 126 Euro erhältlich sein und neben Indien später auch in anderen Ländern verfügbar gemacht werden. Zur Ausstattung zählen voraussichtlich eine Quad-Core-CPU, eine 5-Megapixel-Kamera, 1 GByte RAM sowie ein 4,5-Zoll-Screen.

Mehr