Android

android-logo (Bild: Google)

17 Prozent aller Android-Apps sind Malware

Zu diesem Schluss kommt zumindest Symantec. Im vergangenen Jahr identifizierte das Unternehmen insgesamt eine Million schädliche Apps. Weitere 2,3 Millionen waren dem Sicherheitsanbieter zufolge Grayware – also Apps mit unerwünschten Funktionen. Die meisten neuen Schwachstellen wurden jedoch nicht in Android, sondern in iOS gefunden.

Android Wear (Bild: Google)

Android Wear: Koppelung mit iOS-Geräten angeblich bald möglich

Laut einem Informanten von The Verge soll die App, die Android-Wear-Geräte mit iPhones verbindet, bald fertig sein. Die Entwicklung der technischen Details habe Google fast vollständig abgeschlossen. Ob die Anwendung allerdings von Apple für den App Store zugelassen wird, ist fraglich.

Office Lens (Bild: Microsoft)

Office Lens steht ab sofort für Android und iOS bereit

Die App erlaubt es Nutzern, Whiteboards, Visitenkarten und Dokumente zu scannen. Dabei optimiert Office Lens die Lesbarkeit und begradigt die Aufnahmen. Während die iOS-Version als Final vorliegt, befindet sich die App für Android noch in der Betaphase.

WhatsApp Logo (Screenshot: ITespresso)

Kommt der WhatsApp-Button in Facebook?

Angeblich integriert das Social Network ihn bereits in der Android-App. Der WhatsApp-Button befindet sich demnach unter jeder Statusmeldung. Die entsprechende Version 31.0.0.7.13 befindet sich allerdings noch in der Betaphase.

ARC (Grafik: Google)

Google macht mit Portierung von Android-Apps auf Chrome OS Ernst

Dazu bietet es die “App Runtime for Chrome” (ARC) an. Die richtet unter Chrome OS eine virtuelle Maschine ein in der die Android-Apps dann laufen. Tools für Entwickler von Android-Apps sollen diesen helfen, ihre Software auf Chrome OS zu portieren und über den Chrome Web Store anzubieten.