Unternehmen

Drohne von Yuneec (Bild: Yuneec)

Intel investiert in chinesischen Drohnenhersteller Yuneec

Intel Capital, die Wagniskapitalsparte des Konzerns, hat sich mit 60 Millionen Dollar an dem Drohnenhersteller mit Sitz in Shanghai beteiligt. Für Intel ist es das dritte Investment in dem Segment. Zuvor hatte es sich bereits an den Unternehmen Airware und Precision Hawk beteiligt.

iZettle Kartenleser (Bild: iZettle)

Payment Services: iZettle bekommt Finanzspritze von 60 Millionen Euro

Das Geld für das auch in Deutschland aktive Unternehmen stammt vor allem von dem bisher schon an dem schwedischen Start-up beteiligten Intel Capital sowie von Zouk Capital. Es ist bereits die vierte, erfolgreiche Finanzierungsrunde für das Unternehmen. Mit iZettle Advance wird zugleich ein neues Finanzierungsangebot für Kleinunternehmen vorgestellt.

(Bild: Shutterstock /Gorillaimages)

Wunderflats bekommt Funding von knapp 500.000 Euro

Das deutsche Start-up hatte 2014 am Microsoft Ventures Accelerator in Berlin teilgenommen. Es wird zudem von Google unterstützt. Ziel ist es, einen Online-Marktplatz für die Vermittlung möblierter Wohnungen aufzubauen – allerdings nicht für Touristen, sondern für Personen, die sie für mindestens einen Monat benötigen.

Veritas Technologies Corporation (Bild: Veritas)

Jetzt offiziell: Symantec tritt Veritas ab

8 Milliarden Dollar muss der Investor Carlyle Group für die Storage- und Server-Management-Einheit von Symantec auf den Tisch legen. Letzteres hatte Veritas 2004 übernommen. 2014 bestätigte Symantec dann die Abspaltung von Veritas als eigenständige Sparte für Informationsmanagement.

google-alphabet (Screenshot: ZDNet)

Alphabet: Google erfindet sich neu

Die Leitung der neuen Dachfirma übernimmt der bisherige Google-CEO Larry Page. Sergey Brin steht ihm in Zukunft als Präsident zur Seite. Zum CEO der neuen “verschlankten” Tochterfirma Google Inc. ist der bisherige Produktchef Sundar Pichai befördert worden.

Thin Print übernimmt Ezeep (Bild: Thin Print)

Cloud Printing: Thin Print rettet insolventes Start-up Ezeep durch Übernahme

ThinPrint übernimmt das ebenfalls im Bereich Cloud Printing tätige und ebenfalls in Berlin ansässige Start-up Ezeep. Dieses ist 2013 mit einer herstellerunabhängigen Druck-App und einem ebensolchen Druckermanagement an den Markt gegangen. Die Übernahme soll nun Fortbestehen und Weiterentwicklung der Ezeep-Plattform ermöglichen.

Laptop HP-110 (Bild: HP)

Hewlett-Packard: Von der Garage bis zur Aufspaltung

Mit dem 1. August beginnt die rechtliche Aufteilung von Hewlett-Packard in HP Inc. und Hewlett-Packard Enterprise. ITespresso nimmt die Ausgangslage für die beiden neuen Firmen in Augenschein und zeigt in einer Galerie die Höhepunkte der bisherigen Firmengeschichte.