13. November 2012

acer-chromebook-300

Acer baut das nächste Chromebook

Das C7 ist mit einer Intel-CPU und einer 320-GByte-Festplatte ausgerüstet udn kostet 199 Dollar. Das Display misst 11,6-Zoll und löst 1366 mal 768 Bildpunkte auf. Mit 3,5 Stunden fällt die Akkulaufzeit deutlich kürzer aus als bei dem von Samsung gebauten, ARM-basierten Chromebook, das 249 Dollar kostet.

htc-windows-8-phones-300

Windows Phone 8: Smartphones im Überblick

Zahlreiche Hersteller kündigten Mobilgeräte mit dem neuen Smartphone-Betriebssystem von Microsoft an. Wir haben uns Gründe für einen Kauf und die technischen Daten der schon in Deutschland erhältlichen Vertreter angesehen.

startseite-google-play-musik-300

Googles Musikdienst nun auch in Deutschland verfügbar

Einzelne Songs sind ab 99 Cent erhältlich, aktuelle Alben kosten etwa 7,99 Euro. Nutzer können zudem bis zu 20.000 Titel aus ihrer Musiksammlung in die Cloud hochladen und auf Android-Geräte streamen. Über den Zugriff via Browser können das Angebot auch Besitzer von Apple-Geräten nutzen.

microsoft-surface-300

Displays von Surface RT, Galaxy Tab und iPad im Vergleich

In einem Vergleich von Displaymate liegt das Surface RT den meisten Testkategorien gleichauf mit dem iPad 3 oder übertrifft dieses sogar. Der von Microsoft verwendete Bildschirm ist den Testern zufolge besser, als der aller 10-Zoll-Android-Tablets.

titan-supercomputer-300

Leistungsfähigster Supercomputer der Welt schafft 17,59 Petaflops

Es ist das kürzlich eingeweihte System “Titan” in den US-amerikanischen Oak Ridge National Laboratories. Größter deutscher und gleichzeitig europäischer Rechner ist mit 4,14 Petaflops Juqueen im Forschungszentrum Jülich. Von IBM stammen sechs der Top-Ten-Systeme, GPUs als Coprozessoren kommen inzwischen in 62 der 500 schnellsten Superrechner zum Einsatz.

Das HTC Evo 4G LTE steckt derzeit im US-Zoll fest (Bild: Sprint)

Patentstreit beendet: HTC ist nun Lizenznehmer von Apple

Das Lizenzabkommen zwischen den beiden Firmen hat eine Laufzeit von zehn Jahren. Es gilt für alle gegenwärtigen und künftigen Schutzrechte von Apple und HTC. Finanzielle Details haben weder Apple noch HTC bekannt gegeben, Beobachter vermuten, dass es HTC pro Smartphone acht Dollar kostet.

Ende September hat RIM auf seiner Entwicklerkonferenz erste Ausblicke auf Blackberry 10 gegeben, Geräte zeigt der Hersteller Ende Januar.

Blackberry 10 kommt im Januar 2013 auf den Markt

Mit dem neuen Mobilbetriebssystem soll es am 30. Januar 2013 losgehen. Dann werden auch zwei Smartphones mit Blackberry OS 10 auf den Markt kommen: voraussichtlich die Modelle London und Nevada. Bekannt ist zudem die Funktion “Blackberry Balance”, mit der Privates und Geschäftliches auf Smartphones sauber getrennt wird.

windows-phone-8-belfiore-live-apps-300

Microsoft erklärt Cloud-Compiler für Windows-Phone-Apps

Zur Genehmigung eingereichte Apps werden nicht von den Entwicklern, sondern von Microsoft kompiliert. Die Cloud-Kompilierung soll auch für Windows Phone 7.x geschriebene Apps unter Windows Phone 8 lauffähig machen. Außerdem verspricht Microsoft eine höhere Geschwindigkeit für .NET-Apps.