IT-News Windows 7

Windows Logo 130px

Microsoft bringt Windows 7 auch ins Auto

Genauer gesagt veröffentlicht der Softwareriese »Windows Embedded Automotive 7«, das Autoherstellern und Zulieferern »die Entwicklung neuer Infotainmentsysteme« ermöglichen soll.

Wortmann entwickelt Windows-7-Tablet

Der deutsche Computerhersteller möchte mit einem eigenen Tablet-PC auf dem mobilen Markt mitmischen. Der Hardware-Spezialist bestätigte auf einer Microsoft-Veranstaltung die Arbeiten an einem 10-Zoll-Tablet mit Windows 7.

Family Pack von Windows 7 kommt wieder

Zum 22. Oktober soll das Win7-Family Pack erneut angeboten werden, in den USA bereits ab dem 3. Oktober. Diese Termine entsprechen dem jeweiligen Jahrestag der Windows-7-Einführung.

IDC: Windows 7 halbiert die Supportkosten

Wenngleich Studien von IDC oft von Microsoft bezahlt sind, werfen sie doch ein positives Licht auf die Windows-Arbeiten des Software-Riesen: MS hat sich bemüht, die Nutzbarkeit und Steuerbarkeit des Betriebssystems in Unternehmen wesentlich zu verbessern.

Windows 7 ist schon 150 Millionen Mal verkauft

Die Autoren des Blogs »Vista Blorge« haben Zahlen zusammengetragen und fragen sich, wieso eigentlich so viel Medien-Hype um Apples iPad, um Netbooks, Linux-Server  und andere Microsoft-Bedrohungen stattfand – denn die Zahlen  sprechen eine Sprache für sich – vor Allem bei den Umsätzen und Gewinnen.

Microsoft sind Geheimnisse zu Windows 8 entschlüpft

MS-Boss Steve Ballmer tobt. Gut, das macht er eigentlich immer, doch diesmal aus gutem Grund: Jemand aus dem Entwicklungsteam hat die geheimen Pläne ausgeplaudert, wohin sich Win 8 strategisch bewegen wird.

Windows 7: 7 Stück pro Sekunde verkauft

Sieben auf einen Streich: Seit 7 Monaten gibt es Windows 7, und laut Microsoft läuft das Geschäft damit so gut, dass derzeit weltweit 7 Exemplare pro Sekunde verkauft werden.

Service Pack 1 für Windows 7 ab Juli

Bevor sich jemand über das enorme Tempo von Microsoft wundert, es handelt sich erstmal nur um eine Beta-Version. Interessant daran, dass auch gleich Windows Server 2008 R2 bedacht wird.

Westfälische Uni befragt seine Admins zur Windows7-Umstellung

»Brauchen Sie das wirklich und wenn ja wozu?« mag die häufigste Fragestellung an Unternehmens-Amins vor einer Betriebssystem-Migration sein. Die Uni Münster macht den Firmen nun vor, wie man seine Admins dazu befragt, um danach eine fundierte Kosten-Nutzen-Rechnung erstellen zu können.

Schon fertig: Parallels Desktop steigt sanft zu Windows 7 auf

Nach einer überraschend kurzen Betaphase kündigte Parallels heute an, schon am 31. Mai das fertige Produkt ausliefern zu wollen. Damit können XP-Fans ganz bequem auf das jüngste MS-Betriebssystem aufsteigen, ohne geliebte Software zurücklassen zu müssen.

Windows 7: Microsoft schiebt Bugfix-Update ein

Außerhalb des regulären Patch-Zyklus hat Microsoft ein Stabilitäts-Update veröffentlicht, das einige Probleme von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 beseitigen soll, die jedoch nicht sicherheitskritisch sind.

Neue Variante: Windows Embedded 7

Um die Verbreitung des aktuellen MS-OS zu verbessern, reicht dem Konzern der jüngste Vorstoß gen Handy-Plattform nicht. Nun sollen per Embedded-Variante alle Entertainment- und Mobilgeräte angepeilt werden.

Windows 7 legt zu

Den Statistikern von Net Applications zufolge hat Windows 7 im März die 10-Prozent-Marke geknackt. Das am häufigsten eingesetzte Betriebssystem bleibt jedoch Windows XP.

Klassisches Tablet: Fujitsu Lifebook T4410

Auf den ersten Blick sieht der jüngste Japaner aus Augsburg wie ein aufgeblasenes Netbook aus. Doch es handelt sich um ein traditionelles Tablet mit drehbarem Bildschirm.