IT-News Piraterie

Urteil des EuGH: ISPs dürfen bei Piraterieverdacht Kundendaten weitergeben

Verhandelt wurde eine Klage schwedischer Verlage gegen den Internetanbieter ePhone. Das europäische Gericht sieht keinen Konflikt zwischen den schwedischen Gesetzen und der europäischen Datenschutzrichtlinie. Das abschließende Urteil in dem Verfahren fällt nun das oberste Gericht in Schweden.

Illegale Websites: US-Regierung erhöht Druck auf Web-Giganten

AOL, Google, Microsoft und Yahoo sollen den Kampf gegen illegale Websites intensivieren. Kernforderung ist deren Ausschluss von den Werbenetzwerken der vier Anbieter. Die Electronic Frontier Foundation kritisiert das Vorgehen wegen der fehlenden Beteiligung von Nutzern.

Elektrobranche fürchtet Produktpiraten

In einer Umfrage erklärte ein Drittel der Unternehmen, sie sei bereits Opfer von Produktpiraten geworden. Die meisten sind der Meinung, die Wirtschaftskrise würde das Problem noch verstärken.

Wieder mehr illegale Musik-Downloads

Ging in den vergangenen Jahren die Zahl der illegal heruntergeladenen Musikstücke zurück, so verzeichnete man 2008 wieder einen Anstieg. Nur jeder vierte Musik-Download stammt aus legalen Quellen.

Irland sperrt Zugang zu Filesharing-Seiten

Der größte irische Internet-Provider, Eircom, hat den Zugang zu allen Webseiten gesperrt, die die Musikindustrie für bedenklich hält. Bereits der zweite Schritt im Kampf gegen Raubkopierer.

Blu-ray-Kopierschutz vollständig geknackt

Für beide Kopierschutzmechanismen der blauen Scheiben stehen nun Open-Source-Hacks zur Verfügung. Damit rückt ein Blu-ray-Support für Linux und Mac-OS endlich in greifbare Nähe.

Microsoft tritt Klage-Lawine los

Der Software-Branchenprimus reichte gerade vor einem US-Bundesgericht 21 Klagen ein, um endlich jene Piraten zu stoppen, die seine Software ständig nachahmen und verkaufen.