IT-News Patente

Microsoft schützt To-Do-Liste im PC

Microsoft lässt sich Patente auf alles geben, was in der Software-Industrie nicht niet- und nagelfest ist. Eine im Quellcode integrierte Aufgabenliste für Programmierer, die sich als “erledigt” kennzeichnen lässt, steht jetzt unter US-Patentschutz.

Microsoft erhält Patent für Doppelklicken

Dass der Griff zur Maus künftig lizenzpflichtig wird, ist kaum zu befürchten; aber immerhin beweist Microsoft, dass man sehr sorgfältig auf jede eigene Idee achtet, aus der sich vielleicht Geld machen lässt.

Microsoft patentiert Apfelbaum

Eine Meldung, die auch gut in die alljährlichen
Aprilbeginnsfeierlichkeiten gepasst hätte, verwundert derzeit die
IT-Fachwelt.

USA: Kampagne greift zweifelhafte Patente an

Die Electronic Frontier Foundation, eine der derzeit wichtigsten
Organisationen zur Wahrung der informationellen Grundrechte von Bürgern
und Internetnutzern rund um den Globus, hat eine rechtliche Kampagne
gegen zweifelhafte Patente gestartet.

Auch AMD legt Patentstreit gegen Zahlung bei

Nachdem sich bereits Intel mit Intergraph geeinigt hatte, will nun auch
AMD einen Rechtsstreit um Prozessoren gegen Geld beenden. Mit einer
Zahlung von 25 Millionen US-Dollars sind die Ansprüche an Intergraphs
Clipper Prozessor geklärt.

Gegenklage: Sony reagiert im Patentstreit mit Kodak

Der verschärfte Konkurrenzkampf im Digicam-Markt spiegelt sich in
mehreren Klagen wegen Patentrechtsverletzungen wieder. Nachdem kürzlich
Kodak gegen Sony klagte, dreht Sony nun den Spieß herum und reichte
seinerseits Klage gegen Kodak ein.