IT-News MediaTek

MediaTek Prozessor (Bild: Mediatek)

Hintertür in Android-Smartphones mit MediaTek-CPU entdeckt

Laut Mediatek war der Zugriff für Hersteller zu Testzwecken gedacht. Sie hätten die versteckte Zugriffsoption vor Auslieferung der Geräte abschalten sollen. Ein in Vorbereitung befindlicher Patch soll die “hauptsächlich” bei Android 4.4 ausnutzbare Lücke schließen.

mediatek_linkit (Bild: Mediatek)

Mediatek stellt Starterpaket für das Internet der Dinge vor

Das “Mediatek LinkIt One und Grove” genannte Einsteigerpaket richtet sich an Entwickler, die mithilfe der Amazon Web Services von IoT-Geräten erzeugte Daten in der Cloud speichern, verwalten, anzeigen und analysieren lassen wollen. Das IoT-Paket besteht aus einer Entwicklungsplatine, einem SDK sowie mehreren Sensoren.

Cyanogenmod Logo (Bild: CyanogenMod)

Entwickler legen erstes Custom-ROM für Smartphones mit MediaTek-Prozessor vor

Da MediaTek keine Treiber-Quelltexte herausgibt, haben es alternative Android-Entwickler besonders schwer. Jetzt liegt jedoch von CyanogenMod eine stabile Version einer Custom-ROM für die erste Generation der für Anwender in Entwicklungsländer gedachten, besonders günstigen Smartphones der Reihe Android One vor. Sie basiert auf Android 4.4.

MediaTek konstruiert Chipsatz für Android-Smartphones

In einer Welt, in der Dualcore-Smartphones dominieren und demnächst erste Quadcore-Modelle den Markt bereichern, setzt MediaTek mit seiner Neuschöpfung auf eine Single-Core-Plattform. Warum? Um Android-4.0-Geräte für unter 200 Dollar realisieren zu können.