IT-News Alcatel-Lucent

cloud-computing (Bild: Shutterstock)

Alcatel-Lucent offeriert Netzwerkinfrastrukturen zum Mieten

Bei dem cloudbasierenden Dienst “Network on Demand” werden LAN- und WLAN-Infrastrukturen als Managed Services nach einem nutzungsbasierenden Abrechnungsmodell bereitgestellt. Firmen können dabei stets die neueste Netzwerktechnologie einsetzen und müssen nur für das bezahlen, was sie jeweils auch tatsächlich nutzen.

rostock-helsinki (Bild: ZDNet.de via Google Earth)

Unterseekabel zwischen Deutschland und Finnland erfolgreich verlegt

Es stellt eine Verbindung zwischen den 1172 Kilometer voneinander entfernten Städten Helsinki und Rostock her. Die Backbone-Verbindung setzt sich aus acht optischen Glasfaserkabelpaaren mit einer Gesamttransferleistung von 15 TBit/s zusammen. Ab Frühjahr soll sie dann für den kommerziellen Einsatz verfügbar werden.

Alcatel Open Touch Enterprise Cloud (Bild: Alcatel-Lucent)

Alcatel-Lucent und EWE Tel kündigen Cloud-Telefonanlage für Firmen an

Der Telekommunikations-Ausstatter und der norddeutsche Netzbetreiber haben vor, gemeinsam eine Telefonanlage in der Cloud zu bauen und diese deutschlandweit anzubieten. Eine Befragung von über 500 Kunden habe den Bedarf bestätigt. Vom Wettbewerb soll sich das im ersten Halbjahr 2015 zu erwartende Angebot vor allem durch die größere Flexibilität abheben.

alcatel-vectoring

Alcatel-Lucent quetscht über ein Gigabit pro Sekunde über Kupferdrähte

In Tests bei Telekom Austria hat das Bell-Testlabor des Alcatel-Lucent-Konzerns Übertragungen mit mehr als einem Gigabit pro Sekunde über herkömmliche Kupfernetze erreicht. Breitbandzugänge für das Streaming von HD-Videos und schnelle Backups sind so auch mit bestehender Infrastruktur möglich.

Karlsruher Forscherin erhält Preis für lautlose Sprachkommunikation

Professorin Tanja Schultz vom Karlsruher Institut für Technologie wird für ihre Forschungen im Bereich der Elektromyographie mit dem Forschungspreis “Technische Kommunikation” der Alcatel-Lucent Stiftung ausgezeichnet. ITespresso erklärt, warum diese Forschungen wichtig sind.

Alcatel-Lucent integriert WiFi in seine Netzwerke

Eine Authentifizierung der SIM-Karte und der nahtlose Übergang zwischen allen Netzwerk-Welten seien die Vorteile der Erweiterung, die der Spezialist für Netzwerktechnik in seiner Architektur vorgenommen hat.

10-GBit-Switch mit Aufrüstungsmöglichkeit auf 40-GBit-Netze

Alcatel: Neuer 10-Gigabit-Switch

Mit dem OmniSwitch 6900 will Alcatel-Lucent Enterprise Rechenzentren mit 10-Gigabit-Ethernet-Netzwerke ausstatten. Weil er bald auch 40-GBit-Netze einbinden kann, sei die Nachfrage von großen Unternehmen und Datacenters gewaltig.

Communication World Logo

Das Automobil als mobiles Endgerät

Im Durchschnitt verbringt jeder Berufstätige in Deutschland mehr als eine Stunde pro Tag im Auto – Zeit, die man gerne effektiv nutzen würde. Diesen Trend erkennen auch die Automobilhersteller und wollen aus dem Fahrzeug ein weiteres mobiles Endgerät machen. Dabei soll das Automobil mit der digitalen Dienstwelt vernetzt werden.

Hewlett Packard startet Kommunikations-Offensive

Der Technologiekonzern drängt in die Themenfelder Netzwerk-Telefonie (VoIP), Instant Messenging (IM) und Unified Communications (UC) vor. Dafür wurden gerade ein paar strategische Partnerschaften geschlossen.

Alcatel-Lucent bietet Business-Unit meistbietend an

Alcatel-Lucent hat bestätigt, dass die Sparte Telekommunikations-Ausrüstung, die große Abnehmer versorgt, tatsächlich zum Verkauf steht. Es würden sogar schon Gespräche mit Interessenten geführt.

CeBIT: Alcatel-Lucent zeigt Mini-Mobilfunkantennen

Auf dem Mobile World Congress sind die Innovationen von Alcatel-Lucent und seinen Entwicklungspartnern fast untergegangen – nun will das Unternehmen auf der CeBIT noch einmal zeigen, wie kleine Würfel ganze Mobilfunkmasten ersetzen.

HP und Alcatel-Lucent bilden IT-Allianz

In einer auf zehn Jahre angelegten Kooperation wollen die beiden Unternehmen IT-Know-how und TK-Expertise zusammenführen und Lösungen für große Unternehmen entwickeln, die ihre IT-Infrastruktur modernisieren.

Alcatel-Lucent hat neue Managementspitze

Der angeschlagene französisch-amerikanische Telekomausrüster hat zwei frische Führungskräfte gefunden, welche den Konzern in eine bessere Zukunft führen sollen.