Archiv

OXID4NAV verbindet Oxid eShop und Microsoft Dynamics NAV

Die dedizierte Schnittstelle bringt Online-Shop und ERP-System zusammen. OXID4NAV wurde von TSO-DATA, einem Oxid-Partner und gleichzeitig auch Microsoft Dynamics Partner, konzipiert. Bereits seit längerem gibt es OXID4AX zur Integration mit Microsoft Dynamics AX und OXID4SAP für SAP.

AWS bietet nun auch Contact Center aus der Cloud an

Der Dienst wird von Amazon Web Services (AWS) als Amazon Connect vermarktet. Er soll Unternehmen helfen, ihren Kundenservice zu verbessern und Kosten zu reduzieren. AWS greift dazu auf die Technologie zurück, die Amazon für den Kundenservice seines Online-Shops nutzt.

Brexit-Auswirkungen auf Crossborder-Commerce

Der Brexit kommt. Selbst wenn Details zur zukünftigen Zusammenarbeit zwischen der EU und Großbritannien noch nicht feststehen mögen, sind gewisse Turbulenzen absehbar. Und diese treffen mit der Wirtschaft auch den E-Commerce.

Brexit-Auswirkungen auf Crossborder-Commerce

Der Brexit kommt. Selbst wenn Details zur zukünftigen Zusammenarbeit zwischen der EU und Großbritannien noch nicht feststehen mögen, sind gewisse Turbulenzen absehbar. Und diese treffen mit der Wirtschaft auch den E-Commerce.

Blockchain steht kurz vor Marktreife

Niedrigere Kosten, weniger Komplexität und höhere Sicherheit, sind die Versprechen der Blockchain-Technologie. Experten von Roland Berger sehen neue Möglichkeiten für Geschäftsmodelle.

Blockchain steht kurz vor Marktreife

Niedrigere Kosten, weniger Komplexität und höhere Sicherheit, sind die Versprechen der Blockchain-Technologie. Experten von Roland Berger sehen neue Möglichkeiten für Geschäftsmodelle.

Amazon integriert Alexa in seine iOS-App

IPhone-Nutzern reicht bald die Amazon-App auf ihrem Smartphone, um mit Alexa zu kommunizieren. In den USA hat das Update die Assistentin bereits an Bord. Erfahrungsgemäß dürfte die Ankündigung für Deutschland nicht lange auf sich warten lassen.

Facebook untersagt Nutzung seiner Daten für Überwachungstools

Die neue Richtlinie ist speziell für Entwickler gedacht. Sie konkretisiert laut Facebook lediglich bereits vorhandene Bestimmungen. Das Social Network setzt damit eine Forderung von Bürgerrechtlern um. Sie hatten Facebook und Twitter schon vor Monaten vorgeworfen, Daten für die Überwachung von Nutzern zu liefern.

Windows 10: Nutzer ärgern sich über Microsoft-Werbung

Direkt in den Windows Explorer blendet Microsoft werbende “Benachrichtigungen” ein. Solche Inserate für Office-365-Abos werden in Windows 10 Anniversary Update und der Preview von Creators Update gesichtet. Die Werbung ist – allerdings umständlich – abschaltbar.

Real kauft Hitmeister (Grafik: Real und Hitmeister)

Online-Marktplatz Hitmeister geht in Real.de auf

Die Aktivitäten wurden komplett auf die Website real.de verlagert. Die ist mit 5 Millionen Artikeln, 2,6 Millionen Kunden und über 5000 Händler eigenen Angaben zufolge die drittgrößte E-Commerce-Plattform in Deutschland.

Amazon.de (Bild: Amazon.de)

Amazon startet am 26. Dezember Winter-Angebote

Amazon bietet ab 26. Dezember die Aktion “Winter Angebote”. Bis 6. Januar startet der Online-Händler zwischen 6.00 und 19:45 insgesamt rund 10.000 Blitzangebote, die jeweils nur in begrenzter Anzahl und maximal 4 Stunden verfügbar sind.

Echo (Bild: Amazon)

Amazon Echo und Echo Dot auf Amazon.com ausverkauft

Während sich der Online-Händler in den USA über den enormen Verkaufserfolg freut, sind viele Interessenten hierzulande enttäuscht, da eine Bestellung nur nach dem Erhalt einer Einladung erfolgen kann – die häufig aber nicht kommen will. Es gibt aber auch Alternativen.

Abgesagt: IT&Business 2017 in Stuttgart (Grafik: Messe Stuttgart)

Messe Stuttgart stampft IT & Business ein

Sie findet nach acht Jahren 2017 nicht mehr statt. Die Veranstalter begründen das damit, dass die Marktresonanz zu gering sei. Sie wollen nun neue Formate für IKT- und Digitalisierungs-Themen am Standort Stuttgart erarbeiten.

Amazon Business (Screenshot: ZDNet.de)

Amazon startet “Amazon Business” für Geschäftskunden

Amazons neuer Dienst Amazon Business ist auf Geschäftskunden ausgerichtet. Er bietet Features, die speziell auf diese Kundengruppe zugeschnitten sind, wie die Anzeige von Netto-Preisen und der Kauf auf Rechnung. Amazon Business unterstützt außerdem eine Vielzahl von Einkaufssystemen, ERP- oder eProcurement-Lösungen.

Amazon Go (Screenshot: ZDNet.de

Amazon Go: Amazon eröffnet ersten Supermarkt

Der Online-Händler hat in Seattle seinen ersten “realen” Supermarkt eröffnet, der ohne klassische Kassen auskommt. Smartphone und App reichen für den Einkauf. 2017 soll er nicht nur mehr Testern offenstehen, sondern allgemein zugänglich sein.

Amazon.de (Bild: Amazon.de)

Amazon startet Weihnachts-Angebote-Woche

Amazon startet in die Weihnachts-Angebote-Woche. Bis 6. Dezember gibt es wieder tausende Blitzangebote und Angebote des Tages. Bis 22. Dezember gibt es außerdem 30 Euro Sofortrabatt ab einem Einkauf von 100 Euro auf ausgewählte Produkte von Amazon Warehouse Deals.

Amazon.de (Bild: Amazon.de)

Amazon startet “Cyber Monday Woche” mit über 10.000 Blitzangeboten

Vom 21. bis 28. November gibt es im Fünfminutentakt um bis zu 50 Prozent reduzierte Schnäppchen. Die Blitzangebote starten täglich ab 6 Uhr und sind zeitlich sowie mengenmäßig begrenzt. Die Angebote des Tages sind 24 Stunden, beziehungsweise solange der Vorrat reicht, verfügbar. Gefragte Produkte können innerhalb kürzester Zeit ausverkauft sein.

online-shopping-e-commerce (Bild: Shutterstock/dencg)

Verbraucherschützer: Vorsicht vor gefälschten Online-Shops

Der Verbraucherzentrale Niedersachsen zufolge sind “Fake-Shops” oft sehr professionell gestaltet oder sind den Angeboten bekannter Händler mit hoher Detailtreue nachempfunden. Oft sind besonders günstige Preise und ein mangelhaftes Impressum schon Indikatoren, die zur Vorsicht mahnen sollten.