IT-News Marketing

Salesforce-Hausmesse Dreamforce: Technik für die Revolution

Auf seiner weltweiten Kundenkonferenz Dreamforce schlägt Salesforce die Brücke zwischen dem Internet der Dinge und dem Kundenmanagement (CRM). Zentrales Hilfsmittel: Anwendungen mit künstlicher Intelligenz. Die sollen jetzt auch Anwender ohne Programmierkenntnisse entwickeln können.

Twitter-Nutzer dürfen geschwätziger sein – wenn sie überhaupt wollen

Der Kurznachrichtendienst experimentierte seit Ende September mit einer Obergrenze von 280 Zeichen. Zuvor mussten sich Nutzer auf 140 Zeichen begrenzen. Da die neue Höchstgrenze im Test kaum ausgeschöpft wurde, sieht das Unternehmen den Charakter seines Angebots dadurch nicht gefährdet und erlaubt sie daher allen Anwendern.

Amazon subventioniert Preise unabhängiger Händler im Marketplace

Ohne viel Aufsehen wurden in Einzelfällen Preise von Angeboten im Amazon Marketplace in den USA um bis zu 9 Prozent reduziert. Den Fehlbetrag zahlt Amazon aus eigener Tasche an die Händler. Dem Konzern geht es offenbar darum, die Konkurrenz in jedem Fall zu unterbieten.

Verbraucherschützer bemängeln Datenschutz bei Online-Dating-Sites

Die Kritik basiert auf der Auswertung mehrerer Hundert Beschwerden über Online-Dating-Plattformen. Neben dem lockeren Umgang mit dem Datenschutz liegen vor allem Beschwerden über Fake-Profile mit frei erfundenen Daten sowie untergeschobene Verträge und Abofallen vor.

Checkliste: Der Go-live im E-Commerce

Diese von Alexander Steireif, Consultant beim Magento Enterprise Solution Partner netz98 zusammengestellte Checkliste soll die Qualitätssicherung vor dem Go-live eins E-Commerce-Projekts unterstützen. Sie stellt dazu die unverzichtbaren Basics im Rahmen von sechs Aufgabenkomplexen dar.

Geheimnisse erfolgreicher Digitalisierung im B2B-Handel

B2B-Unternehmen können in Bezug auf E-Commerce viel aus dem Business-to-Consumer-Umfeld lernen. Dennoch gilt es, im B2B-Commerce-Markt einige Besonderheiten zu beachten. Die sieben wichtigsten nennt Tobias Giese, Vice President Digital Solutions bei Intershop, im Gastbeitrag für silicon.de.

Amazon: Nachbestellsystem Dash kommt in Deutschland nicht in Gang

Neben den Dash Buttons, die seit Sommer 2016 in Deutschland angeboten werden, will Amazon mit dem Dash Replenishment Service unter anderem auch Verbrauchsmaterialien für Drucker liefern. Doch das funktioniert nicht wie geplant. silicon.de gibt ein Status-Update.

Prozessauftakt gegen Ebay-Serienbetrüger

Ihm wird vorgeworfen, sowohl über die Auktionsplattform als auch einen eigenen Online-Shop Grafikkarten angeboten zu haben, über die er überhaupt nicht verfügte. Dazu soll er mit einem gefälschten Personalausweis unter falschem Namen bei mehreren Banken Konten eröffnet haben.

Google überarbeitet Datenschutz-Dashboard

Die neue Version wird im Lauf der Woche für alle Nutzer bereitgestellt. Verbesserungen verspricht Google vor allem für mobile Plattfomen. Das neue Google Dashboard soll aber auch den Zugriff auf “Mein Konto” und “Meine Aktivitäten” erleichtern.

Facebook übertreibt bei Nutzerzahlen offenbar schamlos

Seinen Werbekunden nennt Facebook Reichweiten an, die bis zu 40 Prozent über den offiziellen Bevölkerungszahlen liegen. Insbesondere in den für Werbetreibenden besondes interessanten Altersgruppen sind die Abweichungen erheblich.

SAP-Kassensysteme einfach zu hacken

Angreifer konnten nicht nur Preise verändern, sondern auch die Daten von Kreditkarten von Kunden auslesen. SAP hat den Fehler inzwischen behoben.

Amazons umstrittenes “1-Click-Patent” läuft im September ab

Das US-Patent sorgte für zahlreiche juristische Auseinandersetzungen. Es läuft jetzt nach 20 Jahren aus. Mit ihm wird ein Vorgang beschrieben, bei dem der Onlinekauf mit einem einzigen Klick möglich ist. In Europa wurde das nicht als schutzwürdig anerkannt.

Willkommen im Zeitalter des personalisierten Customer Engagements

Ob E-, Voice- oder Virtual-Commerce. Personalisierte Gesichtserkennung im Supermarkt oder unbewusste Interaktion mit intelligenten Geräten und Anwendungen: Unsere Handlungen und Entscheidungen werden zunehmend durch smarte Technologien unterstützt. Marcus Rübsam von SAP Hybris gibt für silicon.de einen Ausblick.

EX-CIA-Mitarbeiterin will Trump aus Twitter aussperren

Valérie Plame Wilson hat dazu eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Ziel ist 1 Milliarde Dollar. Mit dem Geld will sie die Mehrheit an dem ihrer Ansicht nach von Trump missbrauchten Mikro-Blogging-Dienst erwerben.

SAP CRM leidet an SQL-Injection-Leck

Anwendungen, die mit Adobe Flex geschrieben wurden, können über ein XSS-Sicherheitsleck angegriffen werden. Insgesamt veröffentlicht SAP 19 Patches.

Internet-Apotheken dürfen Widerrufsrecht nicht generell ausschließen

Dagegen geklagt hatte die Verbraucherzentrale Bundesverband. Die beklagten Online-Apotheken hatte die Einschränkung unter anderem mit der Verderblichkeit von Medikamenten begründet. Dieses Argument haben das Oberlandesgericht Naumburg und das Landgericht Konstanz nicht gelten lassen.