Brexit und Crossborder-Commerce: Perspektiven für den grenzüberschreitenden Handel

BrexitE-CommerceMarketing

Mit dem Abschied des Vereinigten Königreichs aus der EU verlässt der weltweit zweitgrößte E-Commerce-Markt das gemeinsame europäische Haus. Doch wo eine Tür zugeht, öffnen sich gleich mehrere andere. Schließlich bietet der grenzüberschreitende Handel weit mehr Optionen als nur den Weg über den Ärmelkanal.

Mit dem Abschied des Vereinigten Königreichs aus der EU verlässt der weltweit zweitgrößte E-Commerce-Markt das gemeinsame europäische Haus. Doch wo eine Tür zugeht, öffnen sich gleich mehrere andere. Schließlich bietet der grenzüberschreitende Handel weit mehr Optionen als nur den Weg über den Ärmelkanal.

Lesen Sie auch :