Archiv

Der Markt für CRM-Services in Deutschland (2005)

Nach der Jahrtausendwende machte sich im CRM-Markt Zurückhaltung breit, die bis 2003 anhielt. Die Umsatzzahlen der CRM-Anbieter und -Dienstleister deuten darauf hin, dass der CRM-Markt 2003 in Deutschland bestenfalls stagnierte. In 2004 schien sich die Lage deutlich zu entspannen. Wie es nun 2005 aussieht im CRM-Markt, zeigt diese Studie.

,

Künstliche Intelligenz verwaltet E-Mails

Mit der gemeinsamen Lösung von Xtramind und Bucher & Suter ist es möglich, E-Mails beispielsweise in Call-Centern automatisch zu erfassen, zu klassifizieren und an den zuständigen Mitarbeiter weiterzuleiten.

o2 & SAP: Abkommen zum Vorteil der Kunden

Durch die Integration ihrer Angebote, Produkte und Dienste möchten o2 und SAP den zunehmenden Mobilitätsbedürfnissen von Businesskunden Rechnung tragen.

,

Studie: CRM wird Investitionsschwerpunkt von KMUs

Das Marktforschungsunternehmen Aberdeen Research erwartet, daß die kleinen und mittleren Unternehmen in diesen Jahr den Erwerb von CRM-Software zum Schwerpunkt bei ihren IT-Investitionen machen. Der Gewinner dabei könnte Microsoft heißen.

Siebel-Gründer tritt zurück

Der Gründer des CRM-Unternehmens übergibt die Unternehmensführung an
einen IBM-Topmanager. Im Internet wird fälschlicherweise Siebel mit
Diebold verwechselt und daraufhin gemunkelt, der wahre Grund für den
Rücktritt seien Probleme mit angreifbaren Wahl-Computern.