4. April 2016

Online-Banking (Bild: Shutterstock/David Carillet

Banking-Anwendung StarMoney kommt ab sofort mit Cloud-Anbindung

Mit der StarMoney Banking Cloud lassen sich Finanzdaten über bis zu fünf Plattformen synchronisieren. Hierzu kann das Abomodell StarMoney Flat zum derzeitigen monatlichen Einführungspreis von 3,99 Euro genutzt werden. Die Cloud wird laut Anbieter in einem deutschen Bankenrechenzentrum betrieben.

Bald wohl nicht mehr die einzige Möglichkeit, sein Smart Home auf Basis der Qivicon-Platztform zu steuern: die Qivicon Home Base (Bild: Deutsche Telekom).

Telekom baut Smart-Home-Plattform Qivicon um

Aus einer weitgehend deutschland-spezifischen Initiative soll eine europäische werden. Dazu wurden neue Protokolle und neue Partner aufgenommen. Ein offenes Ökosystem soll zudem den Zugang für weitere Partner erleichtern. Schaltzentrale im Smart Home werden künftig die Router sein.

Android auf Windows 10 (Grafik: ITespresso)

Windows 10 zeigt Android-Benachrichtigungen auf dem Desktop an

Die Funktion “Notification Mirroring” wird von Android-Geräten unterstützt, nicht aber von iPhones. Der Nutzer ist nicht nur in der Lage, die Benachrichtigungen unter Windows 10 zu sehen, sondern kann auch auf sie reagieren. So ist es zum Beispiel möglich, unmittelbar auf eine SMS zu antworten.

Tele Columbus (Bild: Tele Columbus)

Tele Columbus erweitert LTE-Tarifangebot

Der Tarif Mobil 50 LTE wurde um die Option ergänzt, die WLAN-Hotspots des Anbieters gratis zu nutzen. Gleiches gilt für den neuen Einsteigertarif Mobil 50 LTE Smart. Beide lassen sich unabhängig von einem Internet-Vertrag buchen. Bis 31. Mai entfällt für Neukunden zudem die einmalige Aktivierungsgebühr.

Giropay führt Online-Bezahlung ohne TAN ein (Grafik: Giropay)

Giropay führt Online-Bezahlung ohne TAN ein

Damit soll vor allem das Einkaufen über Mobilgeräte erleichtert werden. Genutzt werden kann das neue Verfahren bei Beträgen bis zu 30 Euro. Es kommt daher laut Giropay für etwa die Hälfte aller Bezahlvorgänge mit dem Dienst in Frage.

zahlen-analyse (Bild: Shutterstock / Denphumi)

Windows 10 lief im März auf 14,15 Prozent aller Rechner

Im Vergleich zum Vormonat entspricht dies einem Plus von 1,3 Punkten. Die Mehrzahl der Anwender stieg dabei offenbar von Windows 7 auf Windows 10 um. Der gemeinsame Anteil aller Windows-Varianten liegt derweil unverändert bei 90,45 Prozent.

Sicherheitslücken (Bild: Shutterstock/wk1003mike)

Funkverbindungen professioneller Drohnen aus der Ferne gehackt

Das hat ein IBM-Sicherheitsforscher demonstriert. Die Sicherheitslücken finden sich vorwiegend im Funkfernsteuerungschip Xbee. Dessen Verschlüsselung ist nicht aktiv, sodass Man-in-the-Middle-Attacken möglich sind. Die auf kurze Distanz eingesetzte WLAN-Steuerung ist ebenfalls leicht angreifbar.

Real Supermarkt (Bild: Real)

Supermarktkette Real kauft Online-Marktplatz Hitmeister

Die Übernahme steht offenbar im Zusammenhang mit der kurz zuvor bekannt gegebenen Aufspaltung der Metro Group in zwei unabhängige Handelsgruppen. Dabei werden Media Markt und Saturn die E-Commerce-Aktivitäten von Redcoon zugeschlagen.