4. März 2016

ParkingList (Grafik: ParkingList)

App ParkingList nun für Android und iOS verfügbar

Die App an sich ist für Parkplatzsuchende kostenlos nutzbar. Ihr Ziel ist es, Besitzer von privaten Parkplätzen oder Garageneinfahrten in die Lage zu versetzen, diese flexibel zu vermieten. Dadurch haben sie Einnahmen, Parkmöglichkeiten werden effizient genutzt und Autobesitzer haben mehr Möglichkeiten, Parkplätze zu finden.

Jumia ist das bedeutendste Projekt der Africa Internet Group (AIG) und derzeit in elf Ländern aktiv (Screenshot: ITespresso).

Rocket Internet sammelt für Africa Internet Group 300 Millionen Euro ein

Damit soll wahrscheinlich in erster Linie die Shopping-Siote Junia ausgebaut werden. Im Rahmen der jetzt bekannt gegeben Investition ist mit Goldman Sachs ein neuer Geldgeber hinzugekommen. Außerdem wurde ein kürzlich erfolgtes Investment des Versicherungskonzerns AXA in die Africa Internet Group (AIG) eingerechnet, durch das deren Wert auf eine Milliarde Dollar kletterte.

Malware (Bild: Shutterstock)

Malware-Gruppe Triada übernimmt heimlich Kontrolle über Android-Geräte

Die Schadsoftware greift insbesondere Geräte mit Android 4.4.4 und früher an. Sie nistet sich im Hauptspeicher ein und ist daher besonders schwer zu erkennen und zu entfernen. Ein Novum ist, dass Triada in den sogenannten Zygote-Prozess eingreift und der Malware damit vielfältige Möglichkeiten offenstehen, nahezu in alle Android-Apps einzudringen und dort Schaden anzurichten.

Google (Grafik: Google)

Google erprobt App Hands Free für kontaktlose Zahlungsvorgänge

Das Pilotprojekt ist zunächst auf wenige Partner im Süden San Franciscos beschränkt. Nutzer der für Android und iOS verfügbaren Hands-Free-App werden im Geschäft durch eine Kombination von Bluetooth, WLAN und den Standortdaten des Smartphones lokalisiert. Außerdem experimentiert Google mit der Identifizierung per Kamera.

Favebook (Grafik: Facebook)

Facebook darf von deutschen Nutzern weiterhin Klarnamen einfordern

Der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar hatte angeordnet, dass es Nutzern möglich sein muss, bei der Anmeldung Pseudonyme statt des eigenen Namens zu verwenden. Dagegen hatte Facebook beim Verwaltungsgericht Hamburg Beschwerde eingelegt. Das Gericht hat die Anordnung daraufhin nun aufgehoben.

PC Sicherheits-Probleme (Bild: Shutterstock/Ollo)

Bundeskriminalamt warnt vor Malware-Mails unter seinem Namen

Diese Mails sind als offizielle Warnung vor der Ransomware Locky getarnt. Im Anhang enthalten sie eine EXE-Datei mit dem Namen “BKA Locky Removal Kit”. Dabei handelt es sich tatsächlich aber um einen Trojaner. Die Fake-Mails sind mit “Steven Braun (IT-Beauftragter) Bundeskriminalamt” unterzeichnet und dem Logo der Behörde versehen.