29. Januar 2016

Gerichtsurteil (Bild: Shutterstock/Gunnar Pippel)

HP setzt sich bei Drucktechnologie vor Gericht durch

Das Landgericht München I hat heute eine einstweilige Verfügung gegen den Konzern aufgehoben. Sie war von Memjet im November 2015 erwirkte worden. Das Gericht sieht aber durch die in den Geräten der Reihe HP PageWide XL verwendete Technologie keine Patente von Memjet verletzt.

lg-g3-schwarz (Bild: LG)

LG behebt Lücke in vorinstallierter App auf dem LG G3

Über die Smart-Notice-App erlaubt sie das Einschleusen von JavaScript-Code. Ein betroffenes Gerät lässt sich dann von einem Angreifer aus der Ferne kontrollieren, der daraufhin etwa private Daten von der SD-Karte auslesen kann.

Microsoft (Bild: Microsoft)

Cloud-Sparte rettet Microsoft die Bilanz

Der Umsatz mit Office-365-Abonnements für Firmenkunden legte zum Beispiel um nahezu 70 Prozent zu. Überdies meldet Microsoft 20,6 Millionen neue Office-365-Abonnenten im Consumer-Bereich. Bei der Smartphone-Sparte ist dagegen ein Umsatzeinbruch von 49 Prozent zu verzeichnen.

logo_organizeme (Bild: Organize.me)

Dokumenten-Dienst Organize.me macht dicht

Zum 29. Februar wird das gleichnamige Start-up seinen Dienst nach zweieinhalb Jahren einstellen. Die vor einem Jahr vorgestellte iOS-App Scan.me ist bereits seit gestern nicht mehr als Download verfügbar.

Open SSL Logo (Bild: OpenSSL Projekt)

Patch beseitigt gravierende Schwachstelle in OpenSSL

Ohne aufgespielten Patch ist ein Angreifer womöglich in der Lage, den privaten Teil eines Schlüssels auszuspionieren. Das betrifft jedoch nur Version 1.0.2. Der Patch kann aber die Leistung eines TLS-Servers negativ beeinflussen.