Pioneer baut ultradünne Hightech-Lautsprecher

KomponentenWorkspaceZubehör

Für den Sommer planen die Japaner eine Auslieferung ihrer Sound-Wing-Systeme. Es sind wahre Bonsai-Exemplare, denn sie sind klein, leicht und extrem dünn.

Die ultrakompakte Lautsprecher-Familie basiere auf der firmeneigenen HVT-Technologie (Horizontal-Vertical Transforming). Sie erlaube einen Aufbau von lediglich 100 mm Dicke und minimiere gleichzeitig die Vibrationen im Gehäuse. Diese Technik gehe keinesfalls zu Lasten der Sound-Qualität, betont Pioneer.

Die ersten  winzigen Sound-Wing-Exemplare sollen im Juni in japanischen Geschäften stehen, umgerechnet über 400 Euro kosten und 100 Watt Musik leisten (bei 8 Ohm Impedanz, 76 dB, 160 Hz bis 32 kHz Frequenzspektrum). Dabei wiegen die Lautsprecher gerade einmal 430 Gramm und lassen sich deshalb leicht an Wände montieren (siehe Bilder).

Lesen Sie auch :