Rechtlicher Durchbruch für VoIP in den USA

NetzwerkeVoIP

Telefongesellschaften dürfen die Leitung zu VoIP-Diensten nicht kappen, entschied das FCC.

Die für Telekommunikation zuständige US-Behörde Federal Communications Commission (FCC) entschied zugunsten einer Forderung des VoIP-Anbieters Time Warner Cable. Telefongesellschaften, ob Festnetz oder Mobilfunk, dürfen die Verbindung mit Internettelefonie nicht länger sperren. Damit sind Dienste wie Skype in den USA den Telefongesellschaften gleichgestellt. (fe)

Lesen Sie auch :
Autor: fritz