Google Earth 4.0 ist fertig

Netzwerke

Die neue Version des Programmes zur Darstellung von Satellitenfotos verbessert Ansicht zund Detailtreue.

Vor allem die 3D-Ansicht von Gebäuden und bergigen Regionen, die dreidimensional schwer darzustellen seien, sei im neuen Google Earth verbessert worden. Neue 3D-Texturen sollen für noch realere Bilder sorgen, damit “Steine wie Steine aussehen und Glas wie Glas”, schreibt der Anbieter auf der Download-Seite.

Die Benutzerführung sei vereinfacht worden und in die rechte obere Ecke ds Bildschirms verbannt – der User haber damit mehr Bildfläche zur Verfügung.

Eine Einladung zu einer Pressekonferenz nach Hamburg lässt auch darauf schließen, dass neues Satelliten-Material hinzugefügt wurde – Hamburg soll wohl die erste deutsche Stadt sein, die ausführlicher dargestellt wird.

Ein neues Datenformat in Earth 4 soll Nutzern erlauben, sich geografische Informationen besser zu teilen – Startschuss für neue “Meshups”, die es Drittanbitern erlauben, auf Basis von Google Earth Applikationen anzubieten.

Earth 4.0 ist für Windows, Linux und Mac erhältlich. (mk)

Read also :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen