Auch Sharp ruft Notebook-Akkus zurück

MobileNotebookSicherheitSicherheitsmanagement

Der japanische Konzern hat ebenfalls fehlerhafte Sony-Akkus verbaut und startet eine Rückrufaktion.

Bei Sharp sollen rund 28 000 Notebook-Akkus betroffen sein. Da zudem Fujitsu weitere 51 000 Akkus aus Sony-Produktion zurückbeordert hat, summiert sich laut Reuters die Zahl der bislang zurückgerufenen Akkus auf über 7,7 Millionen. (dd)

Read also :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen