Nokia arbeitet definitiv am neuen Handheld (Update)

Mobile

Webcam, superflotter Internet-Zugang via WiMax und eine Tastatur wollen die Finnen ihrem Handheld-Computer beim Remake spendieren.

Wie vermutet arbeitet Nokia an einer frischen Version des Internet-Tablets 770 (wir berichteten).die Zugaben soll der portable Computer eher wie ein Origami-PC wirken, keinesfalls aber ein Smartphone sein, betont Nokias Vizepräsident Ari Virtanen.

Man arbeite an weiteren Ausstattungs-Features, doch hier hält sich Nokia bewusst bedeckt. Ebenso, was die Kooperation mit Google beim 770er angeht wie auch bezüglich des Verkaufsstarts. (rm)

Lesen Sie auch :