DivX 6.1 ist da

WorkspaceZubehör

Die neue Version soll deutlich schneller arbeiten und bringt einige neue Features mit.

Vor allem im Zusammenspiel mit Dual-Core-Prozessoren und Hyperthreading-CPUs soll DivX 6.1 Videomaterial um einiges schneller encoden als Version 6.0, auf einem P4 Dual Core HT beispielsweise um 297 Prozent wie Benchmarks von DivX Inc zeigen.

Im High-Definition-Modus kann nun eine Bitrate von 6 Mbps gewählt werden. laut den Entwickler soll das Bild auch noch kristallklar sein, “wenn man seine Nase direkt an den 60 Zoll Plasma-Fernseher drückt”.

Eine Übersicht über alle Verbesserungen und neuen Features sowie die Benchmarks der aktuellen Version gibt es hier. (dd)

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen