Hacker,Laptop
von Michael Naumann 0

Mindestens acht Rüstungsunternehmen in den USA, Israel, Indien und Japan sind das Opfer eines gezielten Hackerangriffs geworden. Obwohl insgesamt nur 32 Rechner infiziert wurden, hatten die seit Juli 2011 aktiven Online-Spione praktisch uneingeschränkten Zugang zu geheimen Informationen, wie jetzt Trend Micro herausgefunden hat.

Mehr

Trend Micro
von Ralf Müller 0

Der Spezialist für Sicherheitssoftware hat seine altgediente Gateway-Plattform erweitert, um den Online-Traffic künftig besser überwachen zu können.

Mehr

Trend Micro
von Daniel Dubsky 0

Derzeit jagt Microsoft die Hintermänner des Rustock-Botnets und hat zu diesem Zweck auch ein Kopfgeld ausgelobt. Dass dieses Vorgehen erfolgreich ist, hält man bei Trend Micro für unwahrscheinlich – die Summe von 250 00 Dollar sei einfach zu gering.

Mehr

Trend Micro
von Daniel Dubsky 0

Trend Micro hat seine Verschlüsselungslösung fürs Cloud Computing aktualisiert. Version 1.2 ist für vSphere-Umgebungen optimiert und fit für den Einsatz bei Cloud-Service-Providern.

Mehr

Trend Micro
von Ralf Müller 0

Der Spezialist für die Abwehr digitaler Schädlinge hat seine mobile Security-Suite überarbeitet und fit für die aktuellen Betriebssysteme gemacht.

Mehr

Trend Micro
von Ralf Müller 0

Insbesondere an mittelständische Kunden wendet sich Hersteller Trend Micro mit seiner jüngsten Sicherheitslösung.

Mehr

EU-Flagge
von Ralf Müller 0

Offenbar sollen die Abstimmungsgespräche rund um die Situation in Lybien gestört werden, denn diverse Institutionen der Europäischen Union erleben gerade Cyber-Attacken.

Mehr

astaro-wireless-security
von Ralf Müller 0

Der Anbieter für Sicherheitslösungen veröffentlichte gerade eine Warnung für IT-Administratoren: Erste Exemplare einer Linux-Malware seien aufgetaucht, die einige Router infiziert haben sollen.

Mehr

BBsymbol
von Ralf Müller 0

Trend Micro warnt die BB-Besitzer vor drohender Gefahr. Die sei diesmal nicht nur theoretisch, denn der Trojaner sei auf normalen Smartphones gesichtet worden.

Mehr

security-symbolbild_75px
von Ralf Müller 1

Auf der RSA-Sicherheitskonferenz wird den Internet Service Providern (ISP) vorgeworfen, ihre Netze überhaupt nicht vom illegalen Treiben bereinigen zu wollen. Grund: Malware bringt gutes Geld.

Mehr