ITU

Windows XP (Grafik: Microsoft)

Falsche Microsoft-Mitarbeiter betrügen gezielt Windows-XP-Anwender

Ausgangspunkt ist offenbar die Websuche nach einem Update. Solche Anfragen scheinen die Betrüger auszuwerten. Mit einer vermeintlich von Microsoft stammenden E-Mail und schließlich einem Anruf, bei dem auf die ältere Masche mit Sicherheitsproblemen zurückgegriffen wird, kommen sie schließlich ans Ziel: Eine Überweisung per Western Union zu veranlassen.

Breitbandanschluss (Bild: Shutterstock/Georgii Shipin)

Internetzugang mit 50 MBit/s: Rechtsanspruch soll bis 2018 kommen

Das geht aus dem Abschlussbericht der zuständigen CDU-Programmkommission hervor, aus dem die Süddeutsche Zeitung zitiert. Für Nutzer wäre der Rechtsanspruch auf den Internetzugang mit 50 MBit/s gegenüber dem Koalitionsvertrag, der nur eine “flächendeckende Versorgung” vorsieht, eine deutliche Verbesserung.

David nun auch mit David Chat (Bild: Tobit Software)

Tobit Software erweitert David um Chat-Funktionen

Die Funktion David Chat funktioniert im lokalen Netzwerk und mobil mit den für Android und iOS angebotenen Apps auf Smartphones. Sie ist aktuell noch in der Beta-Version. Zur Nutzung ist ein David-Server im Unternehmen erforderlich, dessen Pro-Lizenz bis zu fünf Anwendern Zugriff auf den gesamten Leistungsumfang berechtigt. Sie gibt es für rund 1000 Euro.

microsoft-surface-3-intel (Bild: Microsoft)

Surface 3: Microsoft stellt LTE-Variante für Geschäftskunden vor

Es soll in zwei Ausführungen mit wahlweise 64 oder 128 GByte internem SSD-Speicher sowie jeweils 4 GByte Arbeitsspeicher verfügbar sein. Abgesehen von dem LTE-Modul mit Nano-SIM-Karteneinschub ist die Ausstattung mit der seit Mai erhältlichen WLAN-Variante identisch. Geschäftskunden sollen das Surface 3 (4G LTE) ab morgen bei der Telekom bestellen können.

Homepage Microsoft

IT-Websites: viel Lärm, wenig Nutzen

Hightech-Anbieter modernisieren regelmäßig ihren Internetauftritt. Dazu gehören meistens neues Design und schicke Multimedia-Elemente. Doch dabei geht genau das verloren, was Internetnutzer suchen: klare Infos und Nutzwert. ITespresso-Autor Mehmet Toprak ärgert sich über läppische Videoclips und wildgewordene Menüleisten.

WLAN-Hotspot (Bild: Shutterstock/Georgejmclittle)

QSC zeigt mit Airqoo WLAN-Hotspot-Lösung für den Handel

Sie richtet sich an Ladenbesitzer, die ihr Hotspot-Angebot auch für Werbemaßnahmen nutzen wollen. Eine cloudbasierende Plattform namens Airqoo Gateway bildet das Herzstück der Lösung. Sie erstellt anhand von gesammelten Authentifizierungsdaten etwa Bewegungsprofile eines Kunden. Gehostet wird sie in QSC-eigenen Rechenzentren in Deutschland.

toshiba_mc04aca (Bild: Toshiba)

Toshiba stellt Enterprise-HDD mit 6 TByte vor

Das Modell MC04ACA600E erweitert die bestehende MC04-Reihe, deren maximale Kapazität bislang bei 5 TByte lag. Wie die restlichen Serienvertreter bietet die Enterprise-HDD eine 6-GBit/s-SATA-Schnittstelle, 128 MByte Pufferspeicher und 7200 Umdrehungen pro Minute. Erste Testmuster will Toshiba ab August ausliefern.

Frau vor Computermonitor (Bild: Shutterstock/Syda-Productions)

Google erprobt neue Einstufung langsamer Webseiten

Mit einem gelben Warndreieck und dem Hinweis: “Slow to load” sollen Nutzer bereits in der Trefferliste ihrer Suche auf das Manko aufmerksam gemacht werden. Die Warnung vor langsam ladenden Website ist prominent an der Stelle platziert, die sonst der Hinweis “Mobile-friendly” einnimmt.

Die Android-Version für Tablets von Microsofts Powerpoint bietet elegante Bedienung und großen Funktionsumfang (Screenshot: Mehmet Toprak).

Microsofts mobile Office-Offensive

Vor wenigen Tagen hat Microsoft seine Office Apps für Android fertiggestellt. Die Büro-Apps sind auch für Apples iOS und Windows Phone verfügbar. ITespresso stellt Microsofts App-Strategie vor und testet mobile Office-Alternativen anderer Hersteller.