Powerfolder 10 (Bild: Dal33r GmbH)
von Manfred Kohlen 0

Der Preis für ein TByte Online-Speicherplatz liegt bei 9,90 Euro pro Nutzer und Monat. Bis zu 5 GByte Speicherplatz sind nach wie vor kostenfrei. Zum Leistungsumfang des von einer deutschen Firma betriebenen Angebots gehört der Abgleich mit Mobilgeräten und die Sicherung der Daten mittels Backup.

Mehr

google_map-engine-infografik (Bild: Google)
von Rainer Schneider 0

Anwender fordert der Internetkonzern per E-Mail auf, ihre Daten bis zum 29. Januar 2016 zu exportieren. Dafür bleibt My Maps alias Maps Engine Lite zum Erstellen einfacher Karten bestehen. Eine Reihe von Alternativanbietern hat sich nach Googles Ankündigung schon in Stellung gebracht.

Mehr

cloud-computing-bild-shutterstock (Bild: Shutterstock)
von Rainer Schneider 0

Dabei handelt es sich um eine aktualisierte und erweiterte Variante der ersten Fassung von 2013. Firmen sollen den “Guide to the Open Cloud” als Einstiegshilfe für die Migration in die Cloud nutzen können. Allerdings gibt er keinen kompletten Überblick, sondern befasst sich mit ausgewählten Open-Source-Projekten.

Mehr

sage-software-logo (Bild: Sage)
von Rainer Schneider 0

Die ERP-Software richtet sich vor allem an Unternehmen mit überwiegend mobilen Mitarbeitern. Zielgruppe sind Firmen mit 10 bis 100 solcher Beschäftigter, die plattformunabhängigen Zugang zu ihren Geschäftsdaten benötigen. Die gesamte Unternehmensprozesskette von der Auftragserstellung bis hin zur Verbuchung soll sich mit Sage Office Online eigenhändig erledigen lassen.

Mehr

Beim Ionas-Server wird die externe Festplatte per USB an den Mini-Rechner angeschlossen. Der Netzwerkanschluß stellt die Verbindung zum Router her (Bild: Ionas).
von Rainer Schneider 0

Den Speicherort der Daten kann der Nutzer frei wählen. Neben Dateien lassen sich auch Termine und Kontakte zwischen Geräten synchronisieren. Die Einrichtung des Mini-Servers von Ionas erfolgt per Fernwartung. Über das Internet werden die Daten per HTTPS übertragen. In der erweiterten Konfiguration unterstützt das Gerät auch klassische Server-Funktionen.

Mehr

(Bild: Peter Marwan).
von Peter Marwan 0

Im Vergleich 31 europäischer Länder liegt Deutschland damit auf Rang 16. Angeboten für Cloud-Speicher am aufgeschlossensten stehen den vom Bitkom veröffentlichten Zahlen von Eurostat zufolge Dänen, Norweger, Isländer und Briten gegenüber. In Litauen, Polen und Rumänien nutzen jeweils weniger als zehn Prozent der Anwender Cloud-Dienste.

Mehr

Carbonite kauft Mailstore (Bild: ITespresso.de)
von Manfred Kohlen 0

Carbonite ist SaaS-Anbieter von Backup- und Restore-Lösungen für hybride Umgebungen. Mit Mailstore aus Viersen im Rheinland erwirbt es ein deutsches Unternehmen, dass sich auf E-Mail-Archivierung für KMU spezialisiert hat. Damit übernimmt der Anbieter fertige Technik, die sein eigenes Portfolio für Datensicherheit ergänzt und kann europäische Anforderungen besser abdecken.

Mehr

Buchhaltung (Bild: Shutterstock / Pressmaster)
von Mehmet Toprak 0

Die kaufmännischen Software Lexoffice ist für Selbstständige und kleine Unternehmen gedacht. Angebote erstellen, Rechnungen schreiben, die Buchhaltung erledigen und vieles mehr – die Software bietet alle wichtigen Funktionen. ITespresso hat die aktuelle Version einem Praxistest unterzogen.

Mehr

Disk42 präsentiert quelloffenen Online-Speicher mit Verschlüsselung (Bild: Disk42)
von Rainer Schneider 0

Das Berliner Start-up hat jetzt die offene Beta-Phase seines Cloud-Speicherdienstes eingeläutet. Dateien werden bei Disk42 vor dem Upload verschlüsselt. Der Quelltext der Software ist auf Client- und Server-Seite Open Source. Anwendern stehen zunächst 10 GByte Speicherplatz kostenlos zur Verfügung, später soll sich die Kapazität noch erweitern lassen.

Mehr

Mailbox.org-Logo (Bild: mailbox.org)
von Rainer Schneider 0

Der Cloud-Dienst bietet eine Kombination aus spamfreien und PGP-verschlüsselten E-Mail-Postfächern mit eigener Domain sowie browserbasierenden Office-Anwendungen. Mailbox.org verspricht Anwendern die redundante Datenspeicherung auf ausschließlich deutschen Servern. Für Kunden aus dem Ausland ist der Dienst ab Januar verfügbar.

Mehr