Peter Marwan

Real kauft Hitmeister (Grafik: Real und Hitmeister)

Online-Marktplatz Hitmeister geht in Real.de auf

Die Aktivitäten wurden komplett auf die Website real.de verlagert. Die ist mit 5 Millionen Artikeln, 2,6 Millionen Kunden und über 5000 Händler eigenen Angaben zufolge die drittgrößte E-Commerce-Plattform in Deutschland.

HP-Sure-Click (Bild: HP Inc.)

HP Inc. führt für Business-Rechner HP Sure Click ein

HP Sure Click soll verhindern, dass Mitarbeiter in Firmen Malware und Ransomware versehentlich über den Browser herunterladen. Die Technologie basiert auf einer Partnerschaft mit Bromium. Dessen Ansatz der Micro-Virtualisierung kapselt Anwenderaktivitäten in jeweils eigenen Micro-VMs.

Malware-Chip (Bild: Shutterstock)

Im Speicher versteckte Malware greift Firmenrechner an

Es bleiben keine Malware-Dateien auf der Festplatte zurück. Der Schadcode wird Kaspersky Lab zufolge lediglich kurzeitig im Speicher versteckt, die unerwünschten Aktionen werden von legitimer Software durchgeführt. Nach einem Neustart des Systems bleiben für Forensiker kaum Ansatzpunkte.

DSL Internetzugang Beitband (Bild: Shutterstock)

Freie Routerwahl gilt auch für Bestandskunden

Das hat das Landgericht Essen in einem Verfahren zwischen der Verbraucherzentrale NRW und dem Netzbetreiber Gelsen-Net entschieden. Die Routerfreiheit hatte der Gesetzgeber zum 1. August 2016 mit Abschaffung des Routerzwangs eingeführt. Manche Firmen legten die Regelung aber so aus, dass sie nur für Neukunden gelten sollte.

Swisscows-Logo (Bild: Hulbee AG)

Schweizer kündigen “sicherste E-Mail der Welt” an

Um das Projekt der Schweizer Suchmaschine Swisscows umzusetzen, wurde jetzt ein Spendenaufruf gestartet. Ziel ist es, damit zunächst 500.000 Schweizer Franken einzusammeln. Der Betrag werde für die Entwicklung und den Aufbau der IT-Infrastruktur benötigt.

HawkSpex Mobile (Bild: Fraunhofer IFF)

App des Fraunhofer-Instituts hätte Schneewittchen gerettet

“HawkSpex mobile” soll es Verbrauchern erlauben, mit einem herkömmlichen Smartphone Inhaltsstoffe von Produkten zu überprüfen. Sie könnten so etwa feststellen, ob ein Apfel Rückstände von Pestiziden enthält. Die App soll Ende 2017 verfügbar sein.

City eTaxi (Bild: ACM)

CITY eTAXI: Elektrozwerg soll deutsche Innenstädte erobern

Das Konzept von Adaptive City Mobility wird auf dem CeBIT-Stand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie der Öffentlichkeit präsentiert. Das kompakte Elektrofahrzeug könnte nicht nur als Taxi zum Einsatz kommen, sondern auch als Stadtteilauto, für die innerstädtische Logistik oder touristische Zwecke.