IT-News Optoma

WU416-100-1 (Bild: Optoma)

Optoma offeriert Beamer mit 4200 Lumen für 1499 Euro

Für den Preis bietet das ab sofort erhältliche Modell WU416 zudem eine vertikale Lens-Shift-Funktion, einen 1,6-fachen manuellen Zoom, ein Kontrastverhältnis von 20.000:1 und eine native Auflösung von 1920 mal 1200 Pixeln. Laut Hersteller eignet er sich etwa für Meetingräume.

optoma-ml750st (Bild: Optoma)

Optoma bringt portablen LED-Beamer mit 800 Lumen

Der 11,3 mal 12,3 mal 5,7 Zentimeter große und 420 Gramm schwere ML750ST basiert auf dem Modell ML750e, kommt im Gegensatz dazu aber mit einem Weitwinkelobjektiv. Er liefert eine Auflösung von 1280 mal 800 Pixeln. Das Kontrastverhältnis beträgt 20.000:1, die Lebensdauer der LED-Lampe gibt der Hersteller mit bis zu 20.000 Stunden an.

ZU650 B_W (002) (Bild: Optoma)

Optoma präsentiert lampenfreien Projektor mit 6000 Lumen

Der ZU650 ist das erste Laser-Phosphor-Modell des Projektorspezialisten. Es kann laut Anbieter bis zu 20.000 Stunden fast wartungsfrei betrieben werden. Die Auflösung des Beamers beläuft sich auf 1920 mal 1200 Pixel, der dynamische Kontrast wird mit 2.000.000:1 angegeben. Der Preis für das Ende Dezember erhältliche Gerät beginnt bei 9876 Euro.

HDCast_Pro (Bild: Optoma)

Optoma bringt Stick zur drahtlosen Bildübertragung auf Leinwände

Der HDCast Pro lässt sich etwa an MHL-fähige Projektoren anschließen. Er erlaubt kabelloses Audio- und Videostreaming von Mobilgeräten und Desktops, aber auch das Spiegeln von Bildschirminhalten auf die große Leinwand. Unterstützt werden Airplay, Miracast und DLNA. Aber auch der Zugriff auf Youtube- oder Dropbox-Inhalte ist möglich.

Optoma stellt lichtstarke Business-Beamer vor

Die Projektoren EH415 und W415 sind für größere Konferenzräume konzipiert. Durch das relativ niedrige Gewicht lassen sich die Beamer aber auch innerhalb des Hauses transportieren. Daneben sind Schnittstellen für Unternehmens-Netzwerk und Konferenzsysteme vorhanden.