IT-News ITU

Windows 10 (Bild: Microsoft)

Project Neon: Microsoft plant Design-Update für Windows 10

Microsoft arbeitet intern schon seit über einem Jahr an der neuen Designsprache, aber Ihre Einführung steht erst im Herbst 2017 an. Neon soll der Benutzeroberfläche mehr Flair geben. Strikte Richtlinien für App-Entwickler sollen für eine konsistentere Bedienung sorgen.

Verschluesselung (Bild: Shutterstock)

Bundesgerichtshof: Keine Störerhaftung bei passwortgesichertem WLAN

Ein im Router voreingestelltes 16-stelliges WPA2-Kennwort entspricht den technischen Standards. Der Betreiber eines solchen WLANs kommt seinen gesetzlichen Prüfpflichten nach, auch wenn er den Code nicht ändert. Bei nicht einmalig vergebenen Passwörtern gilt unter Umständen die Störerhaftung.

Bug Security (Bild: Shutterstock)

WordPress-Lücke zeigt prinzipielle Schwachstelle von Update-Mechanismen auf

Die Lücke hat das auf WordPress spezialisierte Unternehmen WordFence gefunden. Sie erlaubte es Angreifern, auf api.wordpress.org ihren eigenen Code auszuführen. Durch Kompromittieren des Update-Servers ließ sich eine beliebige URL unterschieben, von der URL Software auf WordPress-Websites automatisch heruntergeladen und installiert wurde.

Datenschutz (Bild: Shutterstock)

Verletzen elektronische Schließanlagen Persönlichkeitsrechte?

Darüber muss diese Woche das Landgericht Detmold entscheiden. Geklagt hat ein Lehrer eines Berufskollegs im Landkreis Lippe. Der wehrt sich mit Unterstützung eines Großteils des Kollegiums gegen die der Schließanlage innewohnende Möglichkeit zur umfassenden Datenspeicherung und der dadurch möglichen Erstellung von Bewegungsprofilen.

LG PH450UG (Bild: LG)

LG stellt LED-Kurzdistanz-Projektor PH450UG mit Akku vor

Der LED-Kurzdistanz-Projektor PH450UG wirft aus einer Entfernung von nur 38 Zentimetern HD-Bilder mit einer Diagonale bis zu zwei Meter an die Wand. Inhalte lassen sich auch kabellos vom Smartphone, Tablet und PC auf das Gerät senden. Der integrierte Akku bietet laut Hersteller eine Laufzeit von 2,5 Stunden.

Dropbox (Bild: Dropbox)

Dropbox baut Sicherheitsfunktionen für Unternehmen weiter aus

Der Anbieter geht dazu unter anderem Partnerschaften mit Barracuda Networks, Skyhigh Networks und Symantec ein. Administratoren bekommen zudem mehr Steuerelemente für Dropbox Paper Beta. Zudem kündigt Dropbox die Erweiterung seiner Infrastruktur auch in Europa an, um sein Angebot dadurch schneller zu machen.

Fujitsu Lifebook-u7 (Bild: Fujitsu)

Lifebook U7: Fujitsu stellt aktualisierte Business-Notebooks vor

Sie besteht aus den Modellen Lifebook U727, Lifebook U747 und Lifebook U757 mit Displaydiagnonalen von 12,5, 15 respektive 15,6 Zoll. Das Lifebook U727 ist nur 1,9 Zentimeter dick und wieg 1,3 Kilogramm. Es ist das erste “ultra-mobile”-Modell von Fujitsu.

Visual Studio Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft veröffentlicht Testversion von Visual Studio 2017

Es handelt sich um einen fast fertigen Release Candidate. Er verbessert Werkzeuge wie Intellisense und das Code-Refactoring per Roslyn-Compiler. Neu ist auch ein modularer Installationsprozess. Die Final von Visual Studio 2017 soll Anfang kommenden Jahres erscheinen.

Microsoft-Firmenzentrale (Bild: MIcrosoft)

Microsoft tritt der Linux Foundation bei

Der Softwarekonzern ist ab sofort Platinum-Mitglied. Microsoft will so die Zusammenarbeit mit der Open-Source-Community intensivieren. Die Linux Foundation bezeichnet Microsoft als “begeisterten Unterstützer von Linux und Open Source”.

online-shopping-e-commerce (Bild: Shutterstock/dencg)

Erneute Warnung vor Betrügern bei Amazon

Betrügerische Online-Shops werden immer professioneller und breiten sich zunehmend auf etablierten Plattformen aus. Berichten zufolge nimmt in letzter Zeit insbesondere die Zahl betrügerischer Anbieter bei Amazon zu. Offenbar unternimmt Amazon dagegen nur wenig.

Das Thrust-Sendeterminal (Bild: DLR / Bernd Müller)

Weltrekord bei Datenübertragung für Internet per Satellit

Das Projekt Thrust strebt schnellen Internetzugang auch in abgelegenen ländlichen Regionen an. Satelliten sollen per Laser mit über einem Terabit pro Sekunde an das terrestrische Internet angebunden werden. Der Übertragungsrekord bestätigt dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt zufolge die praktische Umsetzbarkeit.

WLAN-Hotspot (Bild: Shutterstock/Georgejmclittle)

Bahn-Chef bestätigt: Kostenloses WLAN im ICE ab 1. Januar

Pünktlich zum Start ins neue Jahr will die Deutsche Bahn in allen ICE-Zügen und allen Klassen künftig kostenlose Internetverbindungen anbieten. Ab 2018 soll es dann außerdem auch selbst in dünn besiedelten Gebieten und in Tunnel die Möglichkeit gibt, Telefonate ohne Unterbrechung zu führen.

Teamviewer (Grafik: Teamviewer)

Beta von Teamviewer 12 allgemein verfügbar

Wesentliche Neuerungen sind die Mobile-to-Mobile-Fernsteuerung sowie Mobile-to-Mobile-Screensharing über Plattformgrenzen hinweg. Die Übertragung von Dateien erfolgt zudem bis zu 20 mal schneller als bei der Vorgängerversion. Insgesamt bietet die Fernwartungslösung über 15 neue Funktionen.

Rohde&Schwarz steigt bei Lancom ein (Grafik: silicon.de)

Rohde & Schwarz steigt bei Lancom ein

Der Münchner Elektronikkonzern übernimmt dazu Anteile der S-UBG AG Aachen und eines privaten Investors. Die weiteren Gesellschafter bleiben Gründer Ralf Koenzen, Mitgeschäftsführer Stefan Herrlich und Carl-Thomas Epping. Ziel ist es, Lancom “zum führenden europäischen Anbieter von LAN-, WAN- und WLAN-Infrastrukturen” zu machen.

EDI-Services: Esker kauft e-integration (Grafik: Esker)

EDI-Dienste: Esker kauft e-integration

Mit der Übernahme will das französische Unternehmen seine Position im Bereich EDI und in Deutschland ausbauen. Im Zuge der Übernahme wird die Cloud-EDI-Lösung PROmitea aus e-integration herausgelöst und eigenständig weitergeführt. Esler beteiligt sich an dem neu entstehenden Unternehmen jedoch.

Zammad (Grafik: Zammad)

Zammad: Helpdesk- und Ticketing-System für KMU

Zammad ist das aktuelle Projekt von OTRS-Gründer Martin Edenhofer. Er fordert damit etablierte Anbieter wie Zendesk heraus. Punkten will Zammad besonders durch schnelle Volltextsuche und intuitive Bedienung. Die für KMU gedachte Hepldesk-und Tieckting-Lösung wird als kostenloser Download oder kostenpflichtig gehostet in einem deutschen Rechnezentrum angeboten.

Surface-Pro-4 (Bild: Microsoft)

Microsoft stellt “Workplace as a Service” vor

Angeboten werden im Rahmen von WaaS Pakete aus den Microsoft-Diensten Office 365, Windows 10 Enterprise sowie den Microsoft-Rechnern Surface Pro 4 und Surface Book. Vermarktet wird es zentral, ausgeliefert über lokale Vertriebspartner. Die leisten auch den zugehörigen IT-Support.