IT-News Blade Server

Neue Poweredge-Server von Dell

Die mittlerweile 12. Generation von Dells Poweredge-Servern arbeitet mit Intels neuem Xeon E5-Chip. Die Systemmanagement-Funktionen wurden überarbeitet und sollen helfen Verwaltungskosten zu senken.

Dell erweitert Server-Angebot um AMD-Blade

Im Bemühen, den Firmenkunden eine möglichst große Optionsvielfalt bei den Serverlösungen zu bieten, hat Dell sein wachsendes Portfolio um das PowerEdge M915-Modell erweitert.

Hitachi baut Superslim-Festplatte

Auf nur 7 Millimeter Scheitelhöhe bringt es die Travelstar Z5K500. Die einsame Speicherscheibe im Innern fasst trotzdem ein halbes Terabyte.

HP: Storage Area Network im Blade-Format

HP hat mit dem StorageWorks P4800 ein SAN-System im Blade-Format vorgestellt, das in der Minimalkonfiguration 63 TByte Speicherplatz bietet und in der Maximalkonfiguration 504 TByte.

Lockangebot: HP macht ungewöhnliche Unix-Server-Offerte

Fast unbemerkt hat der Konzern kürzlich sein Update 6 des hauseigenen HP-UX Unix fertig gestellt. Wer darauf umsteigen will und gleich einen neuen Server mit den ebenso brandneuen Tukwila Itaniums 9300 bestellt, erhält UX 11i v3 zum Sonderpreis.

Fujitsu: Hochverfügbarkeit für KMUs

Mit x10sure IS bringt Fujitsu eine vereinfachte Version seiner x10sure-Lösung auf den Markt, die kleinen und mittelständischen Unternehmen einen erschwinglichen und einfach zu handhabenden Systemschutz bieten soll.

IBM: Skalierbarer Speicher im Server

Die neuen System-X-Server der eX5-Serie werden schon jetzt von einem Nehalem EX-Chip angetrieben. Der Kunde kann im Extremfall bis zu 3 Terabytes RAM einbauen lassen.

IBM: Schnellster Finanzrechner

Der Server Bladecenter HS 22 hat laut IBM einen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. Pro Sekunde rechnet die Maschine eine Million Finanzdaten durch.

Fujitsus großer Würfel für kleine Blades

Fujitsu liefert schon seit einiger Zeit ein abgestimmtes Sammelsurium von Technologien unter dem Zauberwort »Dynamic Infrastructures«. Sein neues Blade-Gehäuse Primergy BX900 soll dies nun vervollkommnen.

Neue Rechenzentren von IT-Gigant HP?

Nach einem Bericht des Wall Street Journal will HP am Montag neue Server-Systeme ankündigen. Der Schritt gilt als Antwort auf Ciscos Einstieg in den Servermarkt.

IBM: Server fürs Cloud Computing

Mit einem umfassenden Upgrade bringt IBM seine x86-Server auf den technisch neuesten Stand. Die Systeme sollen mehr Effizienz in Rechenzentren bringen, besonders für Cloud Computing.

Gartner meldet sinkende Server-Zahlen

Die Marktforscher bestätigten gerade die früheren IDC-Hochrechnungen: Die Zahl der ausgelieferten Serversysteme nahm im vorigen Quartal stark ab. Exakt um 11,7 Prozent.

Green IT fängt im Kleinen an

Stromsparende IT-Ausstattung muss nicht unbedingt teuer sein. Manchmal genügen einige Software-Tools, um die Energiekosten zu senken. Das zeigt ein Beispiel aus den USA.

Frische Server-Generation von IBM

Der US-Computerkonzern plant eine Server-Generation, die es kleinen und mittelständischen Unternehmen erlaube, ihr eigenes Datencenter zu organisieren.

Sun: “Schnellster Blade-Server des Planeten”

Sun präsentiert sein erstes Bladeserver-Modul mit vier Sockeln: Das “X8420” wird als “schnellster Blade-Server des Planeten” vermarktet und auch in einem neuartigen Hardware-Aboservice angeboten.