IT-News Beamer

LG PH450UG (Bild: LG)

LG stellt LED-Kurzdistanz-Projektor PH450UG mit Akku vor

Der LED-Kurzdistanz-Projektor PH450UG wirft aus einer Entfernung von nur 38 Zentimetern HD-Bilder mit einer Diagonale bis zu zwei Meter an die Wand. Inhalte lassen sich auch kabellos vom Smartphone, Tablet und PC auf das Gerät senden. Der integrierte Akku bietet laut Hersteller eine Laufzeit von 2,5 Stunden.

Aufmacher_Optoma (Bild: Optoma)

Mobile Business-Beamer: Hightech-Zwerge für unterwegs

Der Mobiltrend macht auch vor Business-Beamern nicht Halt. Viele dieser Projektoren sind nur geringfügig größer als ein Smartphone und eignen sich doch bereits für eine Präsentation in einem kleinen Raum. ITespresso stellt zehn lohnenswerte Modelle näher vor.

aiptek_Flicks (Bild: Aiptek)

Aiptek bringt tragbaren Beamer mit bis zu 700 Lumen und Audioausgabe

Das DLP-Projektormodell Flicks Dashbon ist ab sofort für 739 Euro erhältlich. Die Audioausgabe erfolgt über ein Drei-Wege-Lautsprechersystem, das sich aus zwei 10-Watt-Stereolautsprechern und einem Passiv-Subwoofer zusammensetzt. Musikstücke lassen sich darüber via Bluetooth 4.0 wiedergeben.

3. Flicks_front (Bild: Aiptek)

Aiptek zeigt Kombination aus tragbarem Beamer und Bluetooth-Lautsprecher

Der mit einer Helligkeit von bis zu 700 Lumen ausgestattete LED-Projektor Flicks 140 kann sich via Bluetooth 4.0 drahtlos mit Mobilgeräten verbinden und von dort Audio-Inhalte streamen. Hierzu besitzt er eingebaute Stereolautsprecher und einen Subwoofer. Der Beamer soll noch im März für 699 Euro erhältlich sein.

Lenovo Yoga Tablet 2 Pro (Bild Lenovo)

Lenovo Yoga Tablet 2 Pro im Test

Ausgestattet mit einem Standfuß, einem Projektor und einem JBL-Soundsystem kann das Lenovo Yoga Tablet 2 Pro auch für einen Heimkinoabend eingesetzt werden. Ob sich das 13,3 Zoll große Gerät mit Intel-Prozessor dafür eignet, zeigt ein Test des Android-Tablets.

Benq MW526-Beamer

Benq erweitert Business-Beamer-Serie für Einsteiger

Die Projektoren MW526, MX525 und MS524 sollen die Leuchtkraft der “großen” Systeme zum Einstiegspreis in kleinere Konferenzräume bringen. Die drei Modelle unterscheiden sich in ihrer Grafik-Auflösung. Die Geräte sind zu Preisen zwischen 359 und 459 Euro erhältlich.

Bundle-Aktion von LG: LED-Beamer mit Gratis-Tablet

Wer den Heimkino-Beamer LG PF80G kauft, bekommt das Android-Pad G Pad 8.3 kostenlos dazu. Der Beamer arbeitet mit besonders energieeffizienten und langlebigen LED-Lampen. Das Pad bietet ein 8,3 Zoll großes IPS-Display. Das Aktions-Bundle zur Fußball WM 2014 ist bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich.

BenQ GP 20 Projektor

Benq bringt drahtlosen Miniprojektor

Das transportable Gerät kann über HDMI, MHL, USB, SD-Karte und WLAN mit Präsentationen und Filmen versorgt werden. Der Beamer zeigt WXGA-Auflösung aus kurzen Abständen auf einem Meter Projektionsfläche.

BenQ MX520

Benq-Beamer projiziert auch bei Tageslicht

Der MX520 soll auch in Meetingräumen ohne heruntergezogene Rollos klare Bilder zeigen. Der Projektor strahlt Präsentationen mit 3000 ANSI-Lumen an die Wand. Dabei soll er wenig Energie verbrauchen.

Aiptek_PocketCinema-V150

IFA 2013: Aiptek zeigt zwei neue DLP-Beamer

Die Geräte bieten 100 Lumen, 16:9-Format und DLP-Technologie. Der PocketCinema V150W kommt zudem mit WiFi, Office- und PDF-Reader. Sie kosten rund 400 respektive 300 Euro und sind ab September im Handel erhältlich.

Aiptek-Beamer für das iPhone 5

50 ANSI-Lumen, 60 Zoll Bildschirmdiagonale und Batterie-Pack sind die hervorstechenden Merkmale des jüngsten Aiptek-DLP-Beamers “MobileCinema i55” für Apples aktuelles iPhone.

lg-pg60g-beamer

LG kündigt mobilen LED-Beamer mit 670 Gramm Gewicht an

Der PG60G ist nur 12,5 mal 12,5 mal 6 Zentimeter groß und wiegt 670 Gramm. Der integrierte Akku erlaubt bis zu 2,5 Stunden Präsentationen ohne Strom. Der Beamer mit einer Leuchtkraft von 500 ANSI-Lumen kommt noch im Laufe des Juli für 749 Euro in den Handel.

Benq bringt weiteren kompakten LED-Beamer

Der GP10 erreicht 550 ANSI-Lumen und bietet eine 16:10-Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten. Die Diagonale der Projektionsfläche gibt der Hersteller mit bis 6 Metern an. Die Wiedergabe von Medien ist direkt von SD-Karte oder USB-Stick sowie via Wireless-Display-Support möglich.

Ricoh präsentiert neue Kurzdistanzprojektoren

“Die Kleinen für die große Projektion”, heißt es in Ricohs Vorstellung seiner neuen Geräte PJ WX41302 und PJ WX4130N – aus so kurzer Distanz ein so großes Bild anzeigen zu können, sei eine Revolution, vermarktet der japanische Hersteller seine Forschungsarbeit.

Acer stellt 3D-fähigen XGA-Beamer vor

Der Präsentationsbeamer P1223 kann Auflösungen von bis zu 1920 mal 1080 komprimiert darstellen und bietet 3200 ANSI-Lumen. Das native Kontrastverhältnis ist mit 7500:1 spezifiziert. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 599 Euro.

Benqs Full-HD-Beamer W7000 kommt mit 3D-Funktion

Der Beamer erreicht eine Helligkeit von 2000 ANSI-Lumen und einen Kontrastwert von 50.000:1. Dank 10-Bit-Farbverarbeitung ist die Darstellung von 1,07 Milliarden Farben möglich. Der Heimkinoprojektor kostet stolze 2999 Euro. Für das 3D-Erlebnis ist eine Shutterbrille erforderlich.

Epson bringt Business-Beamer mit Schnellstart- und Sofort-aus-Funktion

Epson hat sein Projektoren-Portfolio um vier kompakte Business-Beamer mit einer Helligkeit von bis zu 3000 ANSI-Lumen und einem Gewicht von 1,7 Kilogramm erweitert. Das Einstiegsmodell EB-1751 erreichte eine native XGA-Auflösung von 1024 mal 768 Bildpunkten, die Widescreen-Varianten EB-1761W, EB-1771W und EB-1776W schaffen 1280 mal 800 Pixel (WXGA).

Acer bringt kleinen LED-Beamer mit 300-ANSI-Lumen

Der K130 hat eine native Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten. Er unterstützt auch die Wiedergabe von 3D-Inhalten sowie von Multimediadateien auf USB-Medien oder SD-Karten. Der Projektor ist ab Mai für 579 Euro erhältlich.

Business-Beamer mit HDMI-Anschluss von Benq

Benq hat sein Projektoren-Portfolio um ein Business-Modell mit HDMI-Anschluss erweitert. Der DLP-Projektor MS513P bietet eine SVGA-Auflösung von 800 mal 600 Pixeln und eine Leuchtkraft von 2700 ANSI-Lumen. Der maximale Kontrastwert beträgt 13.000:1. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 389 Euro.

IFA: Aiptek stellt neuen Mini-Beamer vor

Wer auf Geschäftsreisen oder in Meetings eine Präsentation an die Wand werfen will, soll das mit dem neuen V50 überzeugender tun können als mit den Vorgängermodellen.

Sanyo-Beamer für die Nahdistanz

Sanyos Kurzstrecken-Beamer PDG-DWL2500 ist nun für knapp 2100 Euro zu haben. Direkt an die Leinwand herangerückt wirft das Gerät ein Bild mit 74 Zoll auf ebendiese Leinwand. So gibt es keine störenden Schatten und niemand wird geblendet.