IT-News Appliance

RED-15w_Front (Bild: Sophos)

Sophos bringt Netzwerk-Appliance mit integriertem WLAN

Die RED 15w aus der zugehörigen RED-Serie (Remote Ethernet Device) kann bei verteilten Netzwerken automatisch einen Tunnel zwischen einem externen Standort und dem Hauptstandort einer Firma aufbauen. Die darüber übertragenen Daten werden durch eine 256 Bit starke AES-Verschlüsselung abgesichert.

intra2net-appliance-eco (Bild: Intra2net)

Intra2net hat Security-Appliances für KMU aktualisiert

Das Intra2net Appliance Eco genannte Gerät bietet gegenüber dem Vorgänger einen laut Hersteller doppelt so hohen Durchsatz bei E-Mails, VPN und Web-Security. So lassen sich nun zum Beispiel 16.000 Mails pro Stunde verarbeiten. Zugleich soll der Stromverbrauch um gut 40 Prozent auf 16 Watt gesunken sein.

Dell bringt Security-Lösungen

Hardware-Hersteller Dell stellt eine Reihe von Security-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen vor. Die Lösungen wurden gemeinsam mit Partnern wie Trend Micro entwickelt.

Cloud Computing braucht sichere Netzwerke

Wie ein aktueller Report von Gartner aufzeigt, werden 60 Prozent der virtuellen Server bis zum Jahr 2012 weniger sicher sein als die physikalischen Server, die sie ersetzen. Häufiger Fehler: Die im Unternehmen vorhandenen Sicherheitsstrategien und -technologien werden nicht für die virtuellen Netzwerke angepasst.

Videokonferenz: Desktop-Lösung von Mirial

Als physikalische oder virtuelle App helfe der HD-fähige Client den Unternehmen, das Optimale aus ihrer IT-Infrastruktur herauszuholen und dabei die interne Kommunikation zu verbessern.

Unternehmens-Druckjobs per Appliance kontrollieren

Die neue Druck-Appliance ISD400 für Enterprise-Umgebungen von Netzwerkspezialist SEH kann als intelligenter Druckerspooler bis zu 150 Drucker und 450 Anwender steuern. Damit kein Druckjob verlorengeht, ist das Gerät auch als RAID-Variante ISD410 erhältlich.

Backup-Appliance statt Speicher-Infrastruktur?

Festplatte, Bandlaufwerk und Backup-Software in einem integrierten Gerät – das verspricht Arkeia mit seiner »Physical Appliance«. Das »All-in-one« -Paket soll Kosten für eine Backupserver-Infrastruktur verringern.

IT-Sicherheit aus der Box

Einstecken, kurz konfigurieren und schon ist das komplette Firmennetzwerk geschützt. Appliances gelten als besonders pflegeleicht und einfach zu administrieren. Deshalb sind die Boxen vor allem in kleineren Firmen beliebt.