IT-News Betriebssystem

Ist Linux wirklich ein Sicherheitsrisiko?

Dan O’Dowd, Chef eines amerikanischen Software-Unternehmens, findet
OpenSource-Produkte ideale Plattformen für Trojanische Pferde. Sie seien
damit ein nationales Sicherheitsrisiko für die Vereinigten Staaten.
Alles Quatsch, meint die Linux-Gemeinde.

Betriebssysteme im Wandel
Red Hat Desktops in den Startlöchern

Linux-Distributor Red Hat forciert seine Anstrengungen, im Sommer einen
eigenen Desktop zusammen mit einer Reihe weiterer Releases für
Unternehmen auf den Markt zu bringen – mit dem Ziel, gegen das
runderneuerte Novell anzutreten. Weitere Neuerungen kommen mit.

10.000 Bankautomaten sprechen bald Linux

Sun hat Erfolg mit Linux-Produkten: In Einem der zwei wichtigen
Verträge, die Sun in den vergangenen Tagen abschloss, geht es um 10.000
Linux-betriebene Bankomaten

Betriebssysteme im Wandel
NetWare geht in Linux über

Novell wird ab Ende des Jahres keine Standalone-Version von NetWare mehr
anbieten. Dieser Schritt soll die Verschmelzung des bewährten
Netzwerk-Betriebssystem mit Linux vorantreiben. Und was wird aus den
Netware-Kunden?

Wurm gegen Musikindustrie: RIAA weicht auf Linux aus

Während die RIAA, der Verband der amerikanischen Musikindustrie, die
nächste Prozesswelle gegen Nutzer von Download-Börsen loslässt, ist ihre
eigene Website unter Dauerbeschuss. Dem versucht die RIAA sich jetzt
durch den Einsatz von Linux zu entziehen.

Hewlett-Packard setzt weltweit auf Linux

HP will eine Linux-Großoffensive starten: Auf die Ankündigung, Rechner
mit diesem System auf den asiatischen Markt zu bringen, folgt jetzt die
Mitteilung, dieses Angebot weltweit zu machen.

500 Millionen Euro Rekordstrafe für Microsoft

Handelsblatt: Wettbewerbskommissar Monti will ein Exempel statuieren.
Das höchste Bußgeld, das je von der EU verhängt wurde, liegt knapp über
der Strafe für das Pharma-Kartell von 2001.