IT-News Sicherheitsmanagement

IT Week-Meinung
Die DDOS-Attacke von 1866

Das Problem der Denial-of-Service-Attacken ließe sich verringern, wenn
die Gerichte einem bereits lange existierenden Grundsatz folgen würden,
die Besitzer von Computern, von denen Angriffe ausgehen, zu
Schadenersatz zu verpflichten.

Wieder neue Sicherheits-Patches von Microsoft

Es ist wieder so weit: Microsoft-Kunden dürfen sich neue Patches auf
ihre Rechner herunterladen. Diesmal sind die Lücken bei Outlook 2002,
MSN Messenger und Windows Media Services aufgetaucht.

Cisco erweitert IOS um Sicherheitsfunktionen

Offenbar als Reaktion auf die in letzter Zeit im Internet aufgetauchten
Sicherheitsprobleme hat Cisco Systems eine neue Version von Cisco IOS
angekündigt, die unter anderem DoS-Attacken bekämpfen soll.

IBM will Software-Bundle für Datenspeicherung anbieten.

IBM will mit einem neuen Produkt namens IBM TotalStorage Productivity
Center alle wesentlichen Aufgaben bei der Verwaltung von komplexen
Datenspeichersystemen aus einer Hand erledigen. Mit diesem Schritt
schlägt das Unternehmen eine ähnliche Strategie ein wie bereits etwa Sun
und HP.

Netcraft: Der Ruf von SSL ist gefährdet

Webseitenfälscher nutzen in ihren “Phishing”-Feldzügen auch
SSL-Zertifikate – reale und gefälschte. Durch die Nutzung von
Sicherheitszertifikaten geben sie dem Nutzer das trügerische Gefühl,
beim richtigen Anbieter zu sein.

Steganos bringt Programm für sicheres Filesharing

Ab Mitte März soll mit Steganos Secure FileSharing ein Programm
verfügbar sein, das alle Downloads von Tauschbörsen in verschlüsselten
Verzeichnissen speichert und Spuren der P2P-Programme löscht.