IT-News Enterprise

(AWS (Bild: AWS)

AWS wächst um 47 Prozent

Im viertel Quartal erzielte Amazon einen neuen Rekordgewinn und übertraf die Erwartungen. Erheblich zu den Gewinnen trägt die schnell wachsende Cloudsparte AWS bei.

PC-Markt Deutschland: Apple verliert am meisten

Laut Gartner verzeichnet Apple im zweiten Quartal 2018 einen Rückgang von 38,7 Prozent. Lenovo kann indes um über 32 Prozent zulegen und ist mit einem Marktanteil von 29,5 Prozent nun der erfolgreichste Hersteller im deutschen PC-Markt.

Börsenwert: Apple knackt Marke von einer Billion Dollar

Der Kurs der Aktie legt erneut um fast drei Prozent zu. Der Kurs von 207,39 Dollar ergibt bei derzeit rund 4,829 Milliarden Aktien einen Börsenwert von etwa 1,002 Billionen Dollar. CEO Tim Cook bezeichnet die Marktkapitalisierung als “Meilenstein” in Apples Geschichte.

iPhone 8 meistverkauftes Smartphone

Nach Angaben von Counterpoint Research war das iPhone 8 im Mai das meistverkaufte Smartphone weltweit. Im Vormonat waren noch Samsungs Galaxy-S9-Modelle an der Spitze.

Intel-Chef Brian Krzanich ist Geschichte

Laut einer Mitteilung des Prozessorherstellers soll er eine einvernehmliche Beziehung zu einer Mitarbeiterin gehabt haben. Damit hat er gegen interne Regeln verstoßen, wonach Beziehungen zu direkt oder indirekt untergebenen Mitarbeitern verboten ist.

Studie: US-Teenager wenden sich von Facebook ab

Youtube belegt mit einer Nutzung von 85 Prozent klar den ersten Platz, gefolgt von Instagram mit 72 Prozent und Snapchat mit 69 Prozent. Erst auf dem vierten Platz landet Facebook mit einer Nutzungsquote von 51 Prozent.

EU-Steuerstreit: USA dürfen Apple nicht unterstützen

Die US-Regierung wollte zugunsten des iPhone-Herstellers intervenieren. Der Europäische Gerichtshof weist das Ersuchen endgültig zurück. Während Apples Klage gegen die EU läuft, muss es 13 Milliarden Euro auf ein Treuhandkonto überweisen.

Apple steigert Umsatz um knapp 16 Prozent

Im zurückliegenden Quartal erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 61,1 Milliarden Dollar. Das entspricht einem Wachstum von 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Der Nettogewinn stieg um 25 Prozent. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 65 Prozent.

Qualcomm senkt Lizenzpreise

Eine Kappung der Berechnungsgrundlage könnte den anhaltenden Lizenzstreit mit Apple entschärfen. Für seine Patente verlangt Qualcomm einen prozentualen Anteil vom Verkaufspreis eines Smartphones – will dabei aber künftig nicht mehr als 400 Dollar ansetzen.

OLED-Displays: Apple bleibt auf Samsung angewiesen

LG Display hat laut Wall Street Journal noch immer Fertigungsprobleme bei OLED-Panels für Smartphones. Apple will jedoch in zwei von drei neuen iPhone-Modellen OLED-Displays verbauen. Damit hat Samsung bei Preisverhandlungen die Oberhand.

Aus für Smart Glasses: Intel schließt Wearables-Sparte

Die New Devices Group entwickelte Fitnesstracker sowie die smarte Brille Vaunt. Der angeblich für dieses Jahr geplante Marktstart der Augmented-Reality-Brille fällt aus. Die Sparte wurde 2013 gegründet und beschäftigt rund 200 Mitarbeiter.

Intel (Grafik: Intel)

Intel trennt sich von Wind River

Trotz guter Aussichten im Bereich IoT trennt sich Intel von dem 2009 zugekauften Sicherheitsspezialisten für eingebettete Systeme. Über den Kaufpreis wurde bislang nichts bekannt.

Enterprise