Alternativen zu Ebay
Countdowns senken die Preise

Es gibt auch Versteigerungen bei denen man sich nicht überbietet. Reverse-Auktionen setzen einen Startpreis und zählen gegen null. Der erste Bieter, der bei einem gewissen Preis zuschlägt, gewinnt.

Pause mit Browsergames
Zocken Sie Krieg der Sterne im Internet

Wenn die Mittagspause zu langweilig wird, ist ein im Internet Explorer gespieltes Browsergame die optimale Abwechslung. Aber Vorsicht: Suchtgefahr! Denn die in schnelllebige Universen eingebetteten Spiele wollen ständig betreut werden, wenn man vorankommen will.

Wasserkühler für Computer
Monster kühlt alles

Während Levicom die Kühlleistung einer kompakten Bauform und dem Einbaukomfort unterordnet, geht Asetek einen anderen Weg und fokussiert auf höchste Performance. So erfordert der Waterchill mehr Bastelei als der Watercube, ist aber in Sachen Kühlung weit überlegen.

34 Mainboards und P4-Prescott
Upgrade sinnvoll?

Die Aufrüstung auf neue Prozessorklassen ist meist mit der Anschaffung eines neuen Mainboards und neuen Speichers verbunden. Intels Upgrade des Pentium 4 vom Northwood- auf den Prescott-Kern erlaubt hingegen die Nutzung bereits gekaufter P4-Boards. Ob Ihr Mainboard die neue CPU erkennt, zeigt unser Mainboard-Checkup.

DVD-Tipps für Brenner
DVD-Brenner, DVD-Rohlinge

Viele Rohlinge machen im falschen Laufwerk Probleme. Unterschiedliche
Standards sind der Grund. Darüber hinaus können hohe
Brenngeschwindigkeiten die Abspielbarkeit stören. Hier finden Sie die
Lösungen!

PC: Vobis mit AMD 64
Komplettsystem Power 64 XD

Der XD ist für ambitionierte 3D-Spieler überhaupt nicht geeignet: Seine
Geforce FX 5200 wird von den Konkurrenzrechnern in 3D-Spielen
hoffnungslos deklassiert. Zum Arbeiten ist er dank seiner geringen
Geräuschentwicklung sehr zu empfehlen.

PC: Dell Dimension 8300 SE
Komplettsystem P4 3 GHz

Die Komponenten des Dellrechners sprechen für sich. Die 3,0 GHz starke
CPU wird von einem großzügigem Speicherausbau von einem GByte
unterstützt. Als Grafikkarte wurde eine ATI Radeon 9800 XT verbaut.

PC: Brand-X Pentium 4
Komplettsystem Brandy-PX P4 3,2 GHz

Der Brandy-PX ist trotz seines starken und teuren 3,2-GHz-P4-Prozessors
das Schnäppchen dieses Tests und erhält die Budget-Empfehlung.
Der Rechner geht für unglaubliche 1099 Euro über den Ladentisch. Und
allein der Prozessor hat derzeit einen Marktpreis von rund 410 Euro.