22. September 2015

Microsoft Office Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft Office 2016 ist ab sofort für 279 Euro erhältlich

Der Preis wird für die Ausgabe Office Home & Business 2016 fällig. Für Schüler und Studenten ist erneut eine ermäßigte Variante für 149 Euro pro Einzellizenz verfügbar. Abonnenten von Office 365 können die neuste Version der Produktivitätssoftware direkt für Windows einsetzen.

Congstar Logo 2 (Grafik: Congstar)

Neue Postpaid-Tarife von Congstar sind jetzt verfügbar

Sie unterteilen sich in die Tarife “Smart”, “Allnet Flat” sowie “Allnet Flat Plus” und kosten monatlich 10, 20 beziehungsweise 30 Euro. Für weitere 5 Euro im Monat lässt sich zusätzlich ein sogenannter “Datenturbo” für doppeltes Datenvolumen und doppelte Geschwindigkeit hinzubuchen.

tomtom-start-25m-central-europe-traffic (Bild: TomTom)

5-Zoll-Navi von TomTom erneut für 99 Euro bei Penny

Zum Lieferumfang des TomTom Navigation Start 25 M CE Taffic gehören ein USB-Autoladegerät sowie Autohalterung, Displayausrichtung und Micro-USB-Kabel. Nben einem Fahrspurassistent und einem Parplatzassistenten berechnet “IQ Routes” auf Grundlage der tatsächlichen Durchschnittsgeschwindigkeit die schnellste Route zum Ziel.

SSD_950_Pro_M (Bild: Samsung)

Samsung bringt SSD 950 Pro mit PCI Express 3.0 und NVMe

Die für professionelle Endanwender gedachte Vorgängerreihe 850 Pro wurde per 6-GBit/s-SATA angebunden. Die PCIe-Schnittstelle im M.2-Format war bislang Server-SSDs vorbehalten. Ein- und Ausgabeleistung (IOPS) erhöht Samsung durch das erstmals im Client-Bereich unterstützte NVMe-Protokoll.

LG Class (Bild: LG Electronics)

5-Zoll-Smartphone LG Class mit Metallgehäuse vorgestellt

Das LG Class ist mit HD-Display, dem Quad-Core-Prozessor Snapdragon 410, 2 GByte Abeitsspeicher und 16 GByte erweiterbarem Speicher ausgerüstet. Damit ist es mit dem Samsung Galaxy A5 vergleichbar. LG will sein Smartphone zunächst in Südkorea für umgerechnet 300 Euro anbieten.

Flash Player (Bild: Adobe)

Flash Player 19: Adobe patcht 23 gravierende Sicherheitslücken

Die Lücken stecken in den Versionen für Windows, Mac OS und Linux sowie der Adobe Integrated Runtime. Angreifer könnten sie ausnutzen, um die vollständige Kontrolle über ein System zu übernehmen. Nutzern empfiehlt Adobe daher, Flash Player 19 so schnell wie möglich zu installieren.

iPhone 6 Plus (Bild: Jason Cipriani/CNET)

Eine Million Dollar für iPhone-Hack ausgelobt

Dahinter steckt das Start-up Zerodium. Es wurde von Chaouki Bekrar gegründet, der als Gründer von Vupen bekannt wurde. Vupen ist in der Branche äußerst umstritten, da das Unternehmen von ihm aufgedeckte Probleme nicht immer den Herstellern meldet, sondern auch an Geheimdienste verkauft.

AVG Logo (Bild: AVG)

Sicherheitsanbieter AVG vermarktet künftig anonymisierte Kundendaten

AVG hat seine Datenschutzrichtlinie überarbeitet. Die neuen Bestimmungen werden am 15. Oktober in Kraft treten. Ihnen zufolge behält sich das Unternehmen dann das Recht vor, Kundendaten wie Suchanfragen und den Browserverlauf anonymisiert an Werbetreibende zu verkaufen. Darauf hat Wired jezt hingewiesen. Dem Artikel zufolge behielt sich der Anbieter schon in früheren Fassungen der Richtlinie die