3. Juni 2015

Hamburger Hafen (Screenshot: ITespresso bei Cisco.com)

Hamburger Hafen bekommt Europas erste Smart Road

Sie ist Teil der Kooperation der Hansestadt mit dem Netzwerkausrüster Cisco. Die wurde im April 2014 angekündigt. Der nun vorliegende Machbarkeitsnachweis für eine “intelligente Straße” im Hamburger Hafen soll die Verwaltung von Ressourcen und Verkehrsflüssen verbessern und helfen, den Zustand von Infrastruktur und Umwelt zu überwachen.

Anwalt bei der Arbeit (Bild: Shutterstock)

Schleichwerbung auch bei YouTube abmahnfähig

Unternehmen nutzen gezielt die Popularität von YouTube-Stars, um Produkte bekannt zu machen und zu bewerben. Was Marketingfachleute als gelungene Aktionen bejubeln sehen Anwälte kritisch: Werbung sei schließlich grundsätzlich kennzeichnungspflichtig – daher auch bei YouTube – und Verstöße könnten abgemahnt werden.

Cosmoshop 11 (Bild: Cosmoshop)

Cosmoshop wird mit Version 11 mobilfähig

Der Schwerpunkt der Entwickler lag darauf, mittels Responsive Design Online-Shops mobile Webseiten zu ermöglichen. Shop-Betreiber bekommen zudem eine übersichtlichere Menüführung. Eine bessere Performance soll die neue Caching-Funktion ermöglichen, einige kleiner Verbesserungen helfen bei der Suchmaschinenoptimierung

Browser (Grafik: ITespresso)

Browser sind noch unsicherer als Java

Einer Auswertung von Kaspersky zufolge haben Browser Java nun endgültig als Einfallstor für Internetattacken abgelöst. Fast zwei Drittel aller Angriffe nehmen inzwischen die zum Surfen erforderlichen Programme ins Visier. Nutzern empfiehlt das Unternehmen dringend, Updates jeweils umgehend einzuspielen.

HP OfficeJet 7510 A (Bild: Hewlett-Packard)

HP kündigt DINA3-Desktop-MFP OfficeJet 7510 an

Das 4-in-1-Gerät HP OfficeJet 7510 soll noch im Laufe des Monats für eine unverbindliche Preisempfehlung von 199 Euro in den Handel kommen. Der Hersteller empfiehlt es für Firmen und Arbeitsgruppen mit bis zu fünf Nutzern. Hewlett-Packard steigt damit in ein Segment ein, dass andere schon vor Jahren für sich entdeckt haben.

Pocket neu bei Foirefox (Screenshot: ITespresso)

Firefox 38.0.5 bringt Merkdienst Pocket und Leseansicht

Mit dem Dienst lassen sich Websites, Artikel und Videos speichern. Sie können zu einem späteren Zeitpunkt dann auf Geräten mit Android und iOS sowie mit einem beliebigen Browsern aufgerufen werden. Voraussetzung ist jedoch ein Firefox-Benutzerkonto. Außerdem ist mit Firefox 38.0.5 eine Leseansicht hinzugekommen.