16. März 2015

CeBIT 2015 (Bild: ITespresso.de)

AVM warnt vor Beeinträchtigungen bei WLAN durch Mobilfunkbranche

Auf der CeBIT hat AVM-Geschäftsführer Johannes Nill erklärt, sein Unternehmen “betrachte es mit Sorge”, dass Erweiterungen des LTE-Standards auf dem 5-GHz-Band funken sollen. Dieses wird derzeit für schnelle WLAN-Verbindungen genutzt. Sollte es auch für LTE verwendet werden, könnte die Verbindungsqualität darunter leiden.

Industrie 4.0 (Shutterstock/Adam Vilimek)

Quartett aus vier deutschen Firmen zeigt Sicherheitslösung für Industrie 4.0

Telekom, Wibu-Systems, Infineon und Hirschmann tun sich zusammen, um ihre Produkte und Dienstleistungen als Sicherheitslösung “Made in Germany” für die “Industrie 4.0” gemeinsam zu vermarkten. Zielgruppe sind Hersteller und Systemhäuser, die vorrangig für Industriebetriebe arbeiten. Offiziell startet die Partnerschaft zur CeBIT.

E-Government Materna (Bilder: Materna AG und Wikipedia Commons)

E-Government-Gesetz: Behörden praktizieren das Sankt-Florians-Prinzip

Eine gemeinsame Studie von Materna und der Hochschule Harz zum Stand der Umsetzung des E-Government-Gesetzes zeigt: Trotz guter Informationslage fühlen sich die meisten Einrichtungen nicht betroffen. Generell sind Kommunen sind bei der Digitalisierung schneller als Länder und Bund. Alle werden aber mehr Budget für Fachpersonal verlangen.

Nfon Logo (Bild: Nfon)

Nfon erweitert seine Cloud-Telefonanlage um Web-Konferenzen

Mit der auf der Audiokonferenzsteuerung Nmeeting aufsetzenden Zusatzoption lassen sich spontan Web-Konferenzen mit bis zu 25 Teilnehmern – etwa in einer laufenden Audiokonferenz – initiieren und steuern. Auch Desktop-Sharing mit gängigen, HTML5-fähigen Browsern ist möglich. Einen Nmeeting+-Client benötigt lediglich der Konferenzorganisator.

Heureka-Konferenz Berlin (Bild: Vertical Media)

Gründerkonferenz Heureka 2015 findet am 5.Mai statt

Das Berliner Start-up-Treffen Heureka trägt dieses Jahr das Motto “from Beta to Best”. Panels, Workshops und Reden aus Politik, Wirtschaft sowie der Verlagswelt sollen Unternehmensgründern zu Geldquellen und Know-how verhelfen.