13. März 2015

Toshiba_Portégé-Z20t-B_6 (Bild: Toshiba)

Toshiba hat Convertible-Ultrabook Portégé Z20t-B-103 offiziell vorgestellt

Es kommt in Form eines 12,5-Zoll-Tablets samt Tastaturdock und ist somit universell einsetzbar. Angetrieben wird es von der Intel-CPU Core M-5Y51, der 4 GByte RAM zur Seite stehen. Weiterhin stehen LTE und eine lange Akkulaufzeit zur Verfügung. Das Convertible ist für den professionellen Einsatz gedacht und ab April für 1999 Euro erhältlich.

HGST nutzt für seine erste 10-Terabyte-Festplatte die Technologien HelioSeal und Shingled Magnetic Recording (Bild: HGST).

HGST stellt Festplatte mit 10 Terabyte vor

Die für Rechenzentren konzipierte Festplatte verwendet die Technologien HelioSeal und Shingled Magnetic Recording. Durch “überlappende Datenspuren” soll letztere eine höhere Datendichte erlauben. Die 10-Terabyte-Platten sollen angeblich noch im ersten Halbjahr 2015 in den Handel kommen

Plextor Logo (Bild: Plextor)

Plextor präsentiert PCI-Express-SSDs und RAM-Caching-Technologie

Die M7E M.2 PCIe Gen 2×4 soll dank ihres PCI-Express-Anschlusses bis zu 2 GByte/s an sequenzieller Transferrate erreichen. Die ebenfalls neue M6e Black Edition kommt sogar auf bis zu 8,5 GByte/s beim Lesen. Möglich macht das in diesem Fall Plextors hauseigene Caching-Software PlexTurbo, die bei Bedarf den System-RAM hinzuschaltet.

Bechtle AG Logo (Grafik: Bechtle)

IT-Dienstleister Bechtle ist auch 2014 kräftig gewachsen

Den jetzt vorgelegten Bilanzzahlen zufolge ist der Umsatz im vergangenen Jahr um 13,5 Prozent auf 2,58 Milliarden Euro gestiegen. Das EBIT in Höhe von 108,5 Millionen Euro liegt sogar 19,2 Prozent über dem des Vorjahres. Zwar wuchs auch 2014 der Bereich E-Commerce stärker als das Systemhausgeschäft, dafür legte bei letzterem das EBIT deutlich mehr zu.

wordpress-logo (Bild: Wordpress)

WordPress: Fehler in SEO-Plug-in gefährdet über eine Million Websites

Mittlerweile hat Anbieter Yoast einen Patch für das gleichnamige Plug-in bereitgestellt. Die CSRF-Schwachstelle (Cross-Site-Request-Forgery) erlaubt es Angreifern unter Umständen, einen eigenen Administrator zu einer WordPress-Site hinzuzufügen. Anschließend wäre er dann in der Lage, Inhalte zu manipulieren und Malware einzuschleusen.

nexus-5-rot-01(Bild: Google)

Google beendet Verkauf des Nexus 5

Im neu eingeführten Google Store wird das Gerät nicht mehr feilgeboten. Ein Google-Sprecher bestätigt die Maßnahme mit dem Verweis auf das Nexus 6. Allerdings finden Verbraucher das Nexus 5 hierzulande weiterhin bei mehreren Händlern.

Software-Entwicklung (Bild: Shutterstock/isak55)

Crowdfunding: Ulrich Beckert will die Software-Entwicklung revolutionieren

Das niederbayrische Unternehmen Roulio hat große Pläne für die Software-Entwicklung: Seine Idee namens “Native Web” soll mit einer übergreifenden Code-Basis für Web-Applikationen und alle gängigen Betriebssysteme auskommen. Eine Art Browser holt über XML-Beschreibungen die ausführbaren, Hardware-nahen Codes für das jeweilige Gerät.

cloud-computing (Bild: Shutterstock)

Netzlink präsentiert Cloud-Dienst zur buchbaren Datenverschlüsselung

Der Nubo Crypt genannte Service soll Unternehmen einerseits sichere Kommunikationsverbindungen zwischen Niederlassungen mittels Festnetz, Funk oder Satellit ermöglichen, andererseits aber auch den abgesicherten Bezug weiterer Cloud-Dienste erlauben. Hierzu nutzt Netzlink Appliances zur Ethernet-Verschlüsselung von Rohde & Schwarz SIT.