6. Oktober 2014

Logo PremiumSIM

PremiumSIM startet LTE-Flatrates ab 10 Euro in alle Netze

Das Angebot umfasst drei Tarife. Der günstigste bietet 1 GByte Datenvolumen mit bis zu 21,1 MBit/s. Damit folgt PremiumSIM den überarbeiteten Smartphone-Tarifen der Deutschen Telekom, Mobilcom-Debitel und Vodafone – und positioniert sich als exaktes Gegesntück zum aktuellen Angebot von Smartmobil.

Google Suche (Bild: Google)

Leistungsschutzrecht schadet Google offenbar nicht

Eine Untersuchung von AT Internet zeigt: Durch das deutsche “Leistungsschutzrecht für Presseverleger” ändert sich nichts an der Verteilung der Anteile am Markt für Suchmaschinen. Im Gegensatz zum beabsichtigten Ergebnis schafft es sogar Zuwächse für Google – und eventuell sogar Einbußen für Verleger.

SugarCRM nun auch aus der Telekom-Cloud erhältlich

Deutsche Telekom erweitert Cloud-Angebot um SugarCRM

Die im SaaS-Modell vertriebene Software können Firmen ab sofort bei T-Systems buchen. Die Telekom-Sparte kümmert sich im Rahmen eines Kooperationsabkommens um Vermarktung, Betrieb und Beratung. Wie immer beim Cloud-Thema rückt das Unternehmen dabei in den Vordergrund, dass es sich an die “deutschen Datenschutzbestimmungen” hält.

hp-logo-gespalten (Bild: ITespresso)

Jetzt offiziell: Hewlett-Packard wird zweigeteilt

Hewlett-Packard Enterprise soll das Geschäft mit Technologie, Software und Services für Firmen vorantreiben. In der als HP Inc bezeichneten zweiten Firma wird das Geschäft mit PCs und Druckern weitergeführt. Die Aufspaltung soll Ende Oktober 2015 abgeschlossen sein. CEO Meg Whitman hatte sich noch 2013 vehement gegen eine Aufspaltung ausgesprochen.

(Bild: shutterstock/BackgroundStore)

Google löscht Tausende Nacktbilder von Prominenten

Es handelt sich dabei um private Bilder, die Angreifer aus den iCloud-Konten der Betroffenen gestohlen hatten. Die Anwälte der einiger der Opfer werfen Google vor, Löschanfragen zu langsam oder gar nicht zu bearbeiten. Sie drohten mit einer Millionenklage.

PS4 (Bild: CBS Interactive)

PS4 bei Amazon mit Spielepaketen für 399 Euro

Zu dem Preis ist in wenigen Tagen die Ausgabe der Spielekonsole mit Killzone: Shadow Fall, Knack und inFamous: Second Son lieferbar. Auch eine Version der PS4 samt Singstar Ultimate Party kann für den Preis vorbestellt werden. Und die PS4 mit FIFA 15 wird zum selben Preis sofort geliefert.

M100 Smart Glasses von Vuzix (Bild Vuzix)

Smart Glasses von Vuzix sind nun auch zu iOS-Geräten kompatibel

Möglich macht das Version 2.0 der Vuzix-Firmware für die M100 Smart Glasses genannten Datenbrillen. Für die zugehörige App Smart Glasses Manager for iOS, die dann die komfortable Nutzung mit den meisten Apple-Geräten erlauben wird, laufen derzeit allerdings noch die letzten Tests.

Smartmobil Logo (Bild: Smartmobil)

Smartmobil bietet Allnet-Flatrate im LTE-Netz ab 9,95 Euro pro Monat

Insgesamt hat der Mobilfunk-Discounter drei Tarife im Angebot. Er reagiert damit auf die Vorgaben, die die Deutsche Telekom, Vodafone und Mobilcom-Debitel in den vergangenen Wochen gemacht haben. Den günstigen Preis erkaufen sich Kunden bei Smartmobil mit der Beschränkung auf maximal 50 MBit/s.

Trendnet N300 Outdoor PoE Access Point TEW-739APBO (Bild: Trendnet)

Trendnet bringt WLAN-Access-Point für den Außenbereich

Der Outdoor Access Point TEW-739APBO ermöglicht WLAN-Verbindungen über Entfernungen von bis zu vier Kilometern. Für den Betrieb sind separat erhältliche Antennen erforderlich. Das Gerät funkt nach 802.11n/g/b im 2,4-Ghz-Bereich. Dabei erreicht es bis zu 300 MBit/s. In den Handel kommt das mittels Power-over-Ethernet mit Energie versorgbare Zugangspunkt für 229 Euro.

sicherkmu-logo (Gafik: ITespresso)

Mit dem Passwort Gorilla den Zugang zur digitalen Welt organisieren

Mit der zunehmenden Verlagerung von Diensten ins Web wird die Authentifizierung für diese Angebote zu einer immer wichtigeren Frage. In der Regel kommen heute dafür Passwörter zum Einsatz. Allerdings scheint sowohl zahlreichen Nutzern als auch Anbietern ein sicheres Passwort nicht besonders wichtig zu sein – wie der Hack von Promi-Konten bei Apples iCloud erneut gezeigt hat.