20. August 2014

ios-photo-sphere

Photo Sphere: Google bringt Panorama-App für iOS

Die damit erstellten 360-Grad-Aufnahmen lassen sich über Soziale Netze verbreiten oder in Google Maps einstellen werden. Bislang war Photo Sphere auf Android und das Web beschränkt. Besitzer eines iPhone stand bisher schon Microsofts Photosynth zur Verfügung.

microsoft-onenote (Bild: Microsoft)

Microsoft veröffentlicht OneNote für Android-Tablets

Im Gegensatz zur Smartphone-Variante unterstützt die Software auch handschriftliche Notizen mit Finger oder Stift. Zudem stehen Formatierungsoptionen für Texte zur Verfügung. Für den kostenlosen Download bei Google Play ist Android 4.1 oder höher Voraussetzung.

(Bild: Shutterstock/PeJo)

Sprachlernportal Babbel erweitert Angebot um Russisch

Russisch ist für den Berliner Anbieter die erste Lernsprache mit nicht-lateinischen Schriftzeichen. Bei der Gewöhnung an die kyrillischen Buchstaben soll eine Transliterations-Tabelle helfen. Das Angebot startet mit dem Anfängerkurs I für Russisch. Er konzentriert sich auf alltägliche Gesprächssituationen und Kenntnisse, die Nutzer unmittelbar anwenden können.

Everdoc_2015

Dokumentenverwaltung Everdoc 2015 nun mit Backup-Möglichkeit

Das Tool zur Dokumentenverwaltung erlaubt nun zudem das Einlesen von Papierdokumenten per Scanner. Eine OCR-Texterkennung lässt den Nutzer mittels Volltextsuche gezielt Dokumente durchforsten. Die Vollversion kostet regulär 39,90 Euro, zum Verkaufsstart wird sie allerdings kurzzeitig für 12,50 Euro abgegeben.

Norton (Grafik: Symantec)

Nächste Version von Norton Security kommt mit Garantie für Virenfreiheit

Ähnlich wie bei einem Streamingdienst wird ein Log-in genügen, um den Dienst zu nutzen. Außerdem führt Symantec die Einzelprodukte Norton Antivirus, Norton Internet Security, Norton 360, Norton 360 Multi-Device und Norton 360 Premier Edition in einem Produkt zusammen: Dieses heißt Norton Security und wird am 23. September offiziell vorgestellt.

Steve Ballmer (Bild: Microsoft Deutschland)

Steve Ballmer gibt letzten Posten bei Microsoft auf

Er sitzt ab sofort nicht mehr im Aufsichtsrat des Unternehmens. Seinen Rückzug begründet er mit neuen Verpflichtungen – unter anderem dem von ihm kürzlich erworbene Profi-Basketball-Team LA Clippers. Als größter Einzelaktionär will Ballmer den Softwarekonzern jedoch weiter unterstützen.

HP (Bild: Hewlett-Packard)

HP arbeitet an 200-Dollar-Notebook mit Windows 8.1

Laut einem durchgesickerten Handbuch wird das HP Stream von einer AMD-APU angetrieben. Es besitzt einen 14-Zoll großen Bildschirm mit 1366 mal 768 Pixeln Auflösung und wiegt 1,75 Kilogramm. Die verfügbaren Informationen deuten darauf hin, dass es ohne Lüfter auskommt.

Java (Bild: Oracle)

Oracle gibt Ausblick auf neue Funktionen von Java 9

Ein neues API soll die Interaktion mit Betriebssystem-Prozessen vereinfachen, die nicht auf Java basieren. Neue Funktionen von Java 9 sind offenbar auch die Unterstützung für HTTP/2 und solche, die die Leistung der Java Virtual Machine verbessern.