Aldi-PC für 599 Euro ab dem 7. Februar

KomponentenPCWorkspace

Ab Donnerstag ist bei Aldi sowohl im Norden als auch im Süden ein gut ausgestatteter Rechner zu haben.

Der Aldi-PC, ein Medion Akoya MD8830, wird von einem Intel Core 2 Duo E6750 angetrieben, der mit 2,66 GHz getaktet ist und über 4 MByte L2-Cache verfügt. Er bringt 2048 MByte Arbeitsspeicher mit und eine Nvidia GeForce 8600 GS (256 MByte, HDMI-Anschluss) mit. Zudem stecken ein DVD-Brenner und eine SATA-Festplatte mit 500 GByte im Gehäuse.

In Netzwerk ist der Rechner schnell unterwegs, denn neben einem Gigabit-Port hat er auch WLAN nach 802.11n-Draft an Bord. Externe Geräte lassen sich nicht nur via USB und Firewire anschließen, sondern auch per eSATA.

Wie immer bei Aldi ist das Software-Paket groß: neben Windows Vista Home Premium als Betriebssystem und Microsoft Works 9.0 für Büroaufgaben gibt es die Medion Home Cinema Suite, Nero-Brennprogramme, Ulead PhotoImpact 12SE und Wiso Mein Geld 2008 dazu. (dd)

PC bei Aldi Nord
PC bei Aldi Süd

Lesen Sie auch :