Panda mit neuer Security Appliance

SicherheitSicherheitsmanagement

Panda GateDefender Integra soll das Unternehmensnetzwerk vor Hackern, Viren, Spam und anderen Bedrohungen schützen.

Die UTM-Appliance (Unified Threat Management) ist in Varianten mit vier (Panda GateDefender Integra 100) und acht Netzwerk-Ports (Panda GateDefender Integra 300) zu haben und wird über eine zentrale Administrationskonsole verwaltet. Das Gerät vereint VPN-Endpunkt mit Firewall, Intrusion Detection und Intrusion Prevention sowie Content- und URL-Filter, Viren- und Spam-Schutz. Gefiltert wird sowohl eingehender als auch ausgehender Traffic, die Virensignaturen sollen spätestens alle 90 Minuten aktualisiert werden. (dd)

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen