Sharkoon stellt neuen Flexi-Drive XC vor

Data & StorageStorageWorkspaceZubehör

Sharkoon hat seinem Flexi-Drive XC ein Facelift verpasst: Das Kombigerät aus USB-Stick und Cardreader hat nun ein neues Design mit Schutzkappe und soll mit schnellerem Datentransfer arbeiten.

Das neue schnelle Kombigerät mit den Maßen 70 x 28,7 x 12 Millimeter unterstützt USB 2.0 mit einer Transferrate von 480 MBit/s. Die Datentransferraten der Karten betragen laut Sharkoon bei SD bis zu 18,5 MB/s und bei MMC bis zu 11 MB/s. Das Sharkoon Flexi-Drive XC+ funktioniert gleichzeitig als Cardreader und als USB-Stick. Das 2in1-Medium liest und beschreibt die Kartenformate Secure Digital und Multi Media Card, mit einem Adapter zudem die Formate miniSD, microSD, MMCmicro und MMCmobile.

Ist das Flexi Drive XC+ als Kartenleser am Rechner angeschlossen, können verschiedene Karten im laufenden Betrieb ausgewechselt werden. Durch Einsetzen einer Speicherkarte verwandelt sich das Medium in einen USB-Stick mit Schreib- und Lesezugriff.

Unter Windows ME/2000/XP sowie Mac OS.9 und OS.X funktioniert das Flexi-Drive per Plug&Play, Treiber für Win98SE stehen auf www.sharkoon.com zum Download bereit. Der Stick kostet 12,90 Euro. (mk)

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen