BSA

Software-Paket (Bild: Shutterstock / Dukes)

Jede vierte Software in Deutschland ohne Lizenz

Dem Branchenverband Business Software Alliance (BSA) zufolge entgehen den Herstellern dadurch Einnahmen von über 1,6 Milliarden Euro. Allerdings ist der Anteil der Software ohen Lizenz leicht rückläufig. Als Hauptgrund machen BSA und das die Erhebung begleitende Marktforschungsunternehmen IDC Sicherheitsbedenken der Anwender aus.

manfred_kohlen_587x636

Ist der Kampf der BSA gegen “Dunkle Wolken” der Software-Piraterie in der Cloud sinnlos?

Die Business Software Alliance, die bereits seit Jahrzehnten (fast erfolglos) versucht, gegen das Kopieren von Software vorzugehen, stürzt sich nun auf die Cloud-Dienste. Sie sieht “dunkle Wolken” aufziehen, weil Web-Services illegal ohne Lizenzen genutzt würden. Dumm nur: Hier wird keine Software verkauft, sondern nur ein Online-Nutzungsvertrag. Ist das dann nicht eher Sache der Betreiber und der Security-Branche?

Paragraph, Recht, Patent (Quelle: ferkelraggae - Fotolia.com)

Studie: Mehr als die Hälfte der PC-Nutzer stiehlt Software

Software zu nutzen, die nicht offiziell lizenziert ist, sehen viele Nutzer eher als Kavaliersdelikt an, ergibt eine Studie, die das BSA bei den Marktforschern von IDC in Auftrag gegeben hatte. Weltweit seien es sogar 57 Prozent der Befragten, die keinen Hehl daraus machten, mit Raubkopien zu arbeiten.

IT-Standort Deutschland auf Platz 20

Eine Studie über die Leistungsfähigkeit des IT-Standorts Deutschland analysiert die Rahmenbedingungen. Die Infrastruktur ist gut, trotzdem besteht in vielen Bereichen Nachholbedarf.