IT-News Schenker

Schenker stellt Highend-Tablet Elements mit Windows 8.1 vor

Das 10,1-Zoll-Tablet mit Intels schnellem Atom-Quadcore-Prozessor ist in erster Linie für Unternehmen gedacht, die Mobilrechner in ihre Windows-Umgebung einbinden wollen. Das Gerät ist auch im Bundle mit einem Tastatur-Dock erhältlich.

Schenker beschleunigt High-Speed-Notebook XMG P724

Das Gaming-Notebook XMG P724 Pro erhält seine Rechenpower durch Intels Core-i7-Prozessor und Nvidias Grafikkarte GTX 880M. Die Grafik ist bei Bedarf auch im Doppelpack einsetzbar. In der stärksten Ausstattung ist das individuell konfigurierbare XMG P724 laut Hersteller sogar das schnellste Notebook der Welt.

Das Ultrabook Schenker S403 lässt sich den eigenen Bedürfnissen anpassen. (Bild: Schenker)

Schenker präsentiert konfigurierbares Ultrabook S403

Die Leipziger Firma Schenker Technologies hat ein konfigurierbares Ultrabook mit Wechsel-Akku vorgestellt. Das Schenker S403 kommt immer mit einem 14-Zoll-Display, wahlweise mit HD-Auflösung oder Touchscreen. Die günstigste Konfiguration kostet 699 Euro, die teuerste gut 2160 Euro.

Schenker zeigt Business-Notebooks mit Haswell-CPUs

Der Leipziger Notebook-Anbieter erweitert sein Portfolio an tragbaren Workstations um die Modelle W503 und W703. Sie kommen mit Intels Haswell-Prozessoren, 3D- oder CAD-Grafikkarten von Nvidia und bis zu 3 TByte Speicher.

Xirios B502: Schenker stellt Business-Notebook mit LTE vor

Es besitzt ein 15,6 Zoll großes, mattes Display mit IPS-Panel, das 1920 mal 1080 Bildpunkte auflöst. Prozessor, RAM und Speicher sind frei konfigurierbar. Wer auf Mobilfunk verzichtet, kann in den freien Slot eine zusätzlichen SSD einbauen lassen. Die Preise beginnen bei 749 Euro.

Schenker stellt 14-Zoll-Ultrabook mit entspiegeltem HD-Display vor

Das Xirios S402 besitzt ein verwindungssteifes, 19 Millimeter dickes Gehäuse aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung. Es wird je nach Konfiguration mit bis zu 512 GByte großer SSD und 8 GByte Arbeitsspeicher ausgeliefert. Die Laufzeit des austauschbaren Akkus beträgt laut Hersteller über acht Stunden.