IT-News Sam Palmisano

IBM-Chef lästert über HP

Der Konkurrent investiere zu wenig in Forschung und Entwicklung, meint IBM-Chef Sam Palmisano, und halte sich stattdessen mit überteuerten Übernahmen oder der kostspieligen Trennung von Ex-Chef Hurd auf.

IBM: 20 Milliarden Dollar für Übernahmen

Auf einem Investorentreffen stellte IBM-Chef Palmisano eine Verdopplung des Gewinns pro Aktie bis 2015 in Aussicht und erklärte, man plane etwa 20 Milliarden Dollar in Übernahmen zu investieren.