IT-News Oppo

oppo-f1-plus (Bild: Oppo)

5,5-Zoll-Smartphone Oppo F1 Plus kommt mit 16-Megapixel-Frontkamera

Abgesehen von der etwas leistungsschwächeren Helio-P10-CPU ist das ab Mai für 389 Euro erhältliche Gerät prinzipiell baugleich mit dem kürzlich gezeigten Oppo R9. Die Ausstattung umfasst eine Full-HD-AMOLED-Anzeige, 4 GByte RAM, 64 GByte internen Speicher, LTE, Dual-SIM.

Oppo f1 (Bild: Oppo)

Oppo präsentiert 5-Zoll-Smartphone F1

Außer einer 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite offeriert das 5-Zoll-Gerät mit Metallgehäuse auch eine 8-Megapixel-Frontcam mit f/2.0-Blende und “Bildschirmblitz”. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen ein Octa-Core-Prozessor, 3 GByte Arbeitsspeicher, 16 GByte interner Speicher, LTE und eine HD-Anzeige. Das F1 kostet 229 Euro.

oppo-r7s (Bild: Oppo)

R7s: Oppo bringt Android-Smartphone mit 4 GByte RAM und Metallgehäuse

Das 5,5-Zoll-Modell schließt die Lücke zwischen dem 5-Zoll-Gerät R7 und dem 6-Zoll-Phablet R7 Plus. Die Ausstattungsmerkmale sind größtenteils diesselben. Diese beinhalten einen Full-HD-Screen, Qualcomms Achtkern-Prozessor Snapdragon 615, 32 GByte erweiterbaren internen Speicher und eine 13-Megapixel-Hauptkamera.

oppo-find-5

Chinesischer Smartphone-Hersteller Oppo startet in Europa

Zum Markteintritt versucht er es mit einem 5-Zoll-Android-Smartphone. Dessen 16-GByte-Version ist für 399 Euro erhältlich. Die 32-GByte-Variante kostet 429 Euro an. Damit hat Oppo derzeit das mit Abstand günstigste 5-Zoll-Gerät im Angebot.